Hämmern und schrauben mit der Eichhorn Werkzeugbox

Weihnachten ist vorbei und Silvester naht. Wir haben es uns Weihnachten ruhig und gemütlich gemacht und die Zeit zusammen genossen. Immer mehr erforscht und entdeckt mein Kind die Welt und probiert vieles aus. Um die Motorik zu fördern, ist die Eichhorn* Werkzeugbox genau das richtige. Das tolle dabei ist, dass dies aus Holz gearbeitet ist, bis auf einigen Aufnahmen (Schrauben, Muttern).

Die Werkzeugbox ist handlich verarbeitet und im Inneren kann man die Kleinteile verstauen. Dazu gehört unter anderem Schrauben, Muttern, Schraubendreher, Schraubenschlüssel, Hammer und Platten zum befestigen. Die Box hat oberhalb einen Griff, wo man dieses wunderbar tragen kann. Alles in einem sehr stabilen Zustand.

Es wird erstmal alles begutachtet und die einzelnen Teile in die Hand genommen. Die Platten kann man zusätzlich außen anlegen und mit Schrauben fixieren. Hier ist viel Geschick gefordert.

So ganz klappt es noch nicht, aber probieren geht über studieren. Die Schrauben haben kleine Kerbungen, wo der Schraubendreher mit der Spitze zugeordnet werden muss, um die Schrauben festzudrehen. Alles sehr detailgetreu nachgebaut, wie von den Großen.

Immer mehr merkt man sein Verständnis zu diversen Spielzeugen und seine Denkweise, wie dies funktioniert. Teilweise bin ich schon richtig erstaunt, was er so alles kann und wie pfiffig er doch ist. Auch sein Geschick zu einigen Sachen ist unvorstellbar. Ja, als Mama ist man mega stolz auf sein Kind.

Machen Eure Kids auch so tolle Fortschritte?

Dieses Produkt wurde uns im Rahmen des Toyfanclub bedingungs- und kostenlos zur Verfügung bekommen. *Herstellerlink

Noch mehr zum Schmökern!

vorheriger Bericht

nächster Bericht

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.