Wasser Marsch… mit dem Simba Toys Wasser Sprinkler und Feuerwehrmann Sam

Blog post

Dreißig Grad Temperatur im Schatten und das schon seit einigen Tagen. Es ist richtig schön warm geworden und der Planet lechzt nach Wasser. Bei uns sind bis jetzt immer die Gewitter vorbeigezogen. Nichts mit Gewitter und Regen. Aber irgendwie hab ich das Gefühl das Guben so oder so sein eigenes Wetter hat. Mein kleiner fängt gerade an sich für verschiedene Sachen zu interessieren. Zum Beispiel mag er sehr gerne Kikaninchen oder Conni. Heute möchte ich euch ein tolles Sommerspielzeug für den Garten vorstellen. Das besondere daran ist, das der beliebte Feuerwehrmann Sam* die Hauptfigur spielt. Der Opa hat einen sehr großen Garten und ein Stück Rasen wo man sitzen kann. Dort macht sich der Wasser Sprinkler genau richtig.

Der Wasser Sprinkler von Simba Toys ist 38 cm groß und macht auch farblich eine gute Figur. Die Farben sind sehr stimmig und kräftig gewählt. Den Hut vom Feuerwehrmann Sam kann man abnehmen, was ich persönlich nicht so toll finde. Denn der fällt beim Transport immer ab. Er hält einen Schlauch in der Hand, wo das Wasser aus den Gummidüsen herausgespritzt wird.

Feuerwehrmann Sam steht auf einem Podest, wo der Wasserschlauch angeschlossen wird. Der Anschluß ist genormt und so passt jeder genormte Wasserschlauch daran. Das Wasser kann man mit dem Wasserdruck selbst regulieren. Bei einem gewissen Druck dreht sich Feuerwehrmann Sam um die eigene Achse. Das ist total lustig und somit ist für eine kleine Abkühlung gesorgt. Um den Wasser Sprinkler kann man im Sommer ganz gut herumtanzen und dem Wasser ausweichen.

Im Internet kursieren verschiedene Mängel wie Wasser auslaufen. Kann ich hier nicht bestätigen. Auch der Wasserstrahl ist sehr weit, da man ihn ja selbst regulieren kann. Für uns ein richtig tolles Wasser Erlebnis. Was nicht nur erfrischt, sondern auch noch den Rasen Wasser spendet.

Das Produkt wurde mir im Rahmen vom Toyfanclub kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

Noch mehr zum schmökern!

vorheriger Bericht

nächster Bericht

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.