Unser Kinder-Gewächshaus-Set „Bibis verhexter Kräutergarten“

Blog post

Die Wochen und Monate ziehen ins Land und von uns hört man im Moment wirklich etwas weniger. Es ist eher die Zeit, die uns dazu bringt etwas zurückstecken. Der kleine wächst und gedeiht und neue Umstände machen sich in unserem Leben breit. Wie es doch so ist, wenn man Alleinerziehend ist. Manchmal geht alles gut, manchmal auch eben nicht und man muß seine Erfahrungen machen. Ich sitze am Fenster und meine Blicke schweifen gegen den Himmel. Es ist trist und grau und ein richtiges mieses Stimmungswetter. Der kleine ist in der Kita und ich zuhause. Vor einiger Zeit haben wir ein Kinder-Gewächshaus-Set von romberg* bekommen und dieses auch vor einiger Zeit die Kräuter darin ausgesät. Um euch ein genaueres Bild von dem Produkt zu geben, habe ich bis zum heutigen Tag gewartet ob auch die Kräuter gewachsen sind.

In dem Set „verhexter Kräutergarten“ mit Bibi Blocksberg befinden sich richtig viele tolle Sachen. Unter anderem auch eine CD zum mithören. Alles was man, zum aussäen dazu benötigt ist in der Verpackung enthalten. Auch die Töpfe zum umtopfen sind dabei.

  • 15 Anzuchttöpfe, 5 cm quadratisch
  • 1 Liter POP UP Anzucht-Erde, komprimiert
  • 3 x Saat: Echte Kamille, Liebstöckel, Zitronenmelisse
  • 1 Bleistift und 15 Etiketten
  • Bibi Blocksberg Aufkleber und Hörspiel-CD

Alles ausgepackt und säuberlich hingelegt kann es nun auch losgehen.

Als erstes muß zu der Erde Wasser hinzugefügt werden, damit diese aufquellen kann, hier ist auch genug Erde für das umtopfen mit dabei. Das finde ich sehr schön überdacht. Die Erde muß etwas ruhen und kann dann mit einem Löffel aufgelockert werden, nachdem das Wasser eingezogen ist.

Als nächstes wird die Erde in den kleinen Papptöpfen umgefüllt, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

Die kleinen Samen werden von den drei unterschiedlichen Kräutern nur auf die Erde gelegt. Sie dürfen mit Erde nicht zugedeckt werden, ansonsten keimen diese nicht. Kleine Stecketiketten lassen das ganze beschriften, damit man hinterher noch weiß welche Samen gesät wurden.

Der Deckel vom Gewächshaus kann nach dem gießen verschlossen werden und rundherum mit den mitgelieferten Aufklebern von Bibi Blocksberg beklebt werden. Ein kleiner Schieberegler, oben am Gewächshaus kann auf und verschlossen werden. Somit kriegen die Pflanzen Luft und es kann drinnen besser zirkulieren. Auch außen befinden sich kleine Löcher zum zirkulieren der Luft.

Ein paar Tage später…

Ganz zart schauen die Knospen aus der Erde heraus. Ich besprühte die Erde täglich mit Wasser und halte die Erde somit schön feucht.

Ein paar Wochen später…

Ein paar Wochen später können die Kräuter in den kleinen Behältern umgetopft werden und können dort weiterwachsen. Sind diese nicht schön groß geworden? Mein Kind hilft mir fleißig beim umtopfen und erfreut sich an der Arbeit.

Das Kinder-Gewächshaus-Set „Bibis verhexter Kräutergarten“ ist perfekt für den Einstieg der kleinen Gärtner gedacht. Mein Kind mit 2,5 Jahren hat fleißig mitgeholfen und wir haben täglich geschaut wie die Kräuter wachsen. Für uns ein schönes Highlight so die Kinder mit der Natur vertraut zu machen. Habt ihr schon den Bibi Blocksberg Kanal auf Youtube* entdeckt?

Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

Noch mehr zum schmökern!

vorheriger Bericht

nächster Bericht

1 comment

  • Rbanews

    28. April 2018 at 0:00

    Das klingt richtig toll! Danke für den Tipp!

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: