Schogetten LE mit ültje Erdnüssen zum naschen

Blog post

Ich nasche einfach zu viel, auch wenn sich die ganze Schokolade auf meinen Hüften breit machen. Schokolade ist für mich Genuss, abschalten und relaxen. Für sich einfach mal was gutes tun. Was die Geschmacksrichtung anbelangt, bin ich nicht weiter wählerisch. Besonders Vollmilch mag ich sehr gerne. Dazu trinke ich meistens ein Glas Latte Macchiato um den Genuss zu vollenden. Was gibt es schöneres als auf der Couch zu sitzen und Schokolade und Latte Macchiato zu genießen. Diese Auszeiten gönne ich mir sehr oft, wenn ich alleine bin.

Für kurze Zeit hat Schogetten* in Kooperation mit ültje Nusschokolade herausgebracht. Diese LE wird es nur für kurze Zeit in den Handel zu kaufen geben. Die drei Sorten gibt es jeweils mit Vollmilch-, oder Zartbitter Schokolade. Die dritte Variante ist mit Erdnusscreme und Chrunch verfeinert. Schauen wir uns die Schogetten mal näher an.

Die Edel-Vollmilch Variante ist mit ültje Erdnüssen verfeinert. Diese befinden sich in der Schokolade in feinen Stücken und haben beim Verzehren einen festen Biss. Hier kann man die Nüsse ganz gut herausschmecken und der Erdnussgeschmack ist richtig schön intensiv.

Die zweite Variante ist mit Zartbitter Schokolade verfeinert und für alle die es etwas herber mögen. Ich muß gestehen das ich kein Zartbitter Fan bin. Somit habe ich diese Sorte in der Familie weitergereicht. Auch hier schmeckt man sehr schön die Erdnuss heraus.

Das Highlight ist für mich diese Sorte. Sie enthält Erdnussbutter und hat einen leichten Crunch. Außerdem ist die Schokolade leicht gesalzen, so das sie vorzüglich den Gaumen umrundet. Ich muß gestehen das diese Variante nicht lange gehalten hat und mein Kind auch fröhlich zugeschlagen hat. Diese Variante würde ich mir sofort nachkaufen!

Das besondere bei den Schogetten Schokoladen ist, das diese in Stückchen vorportioniert ist. Das heißt man braucht einfach nur zu langen und sich ein Stückchen gönnen. Oder auch zwei oder drei natürlich.

Fazit | Schogetten mit ültje Erdnüssen

Eine richtig tolle LE was Schogetten und ültje kreiert haben. Die drei neuen Sorten wird es nur für kurze Zeit im Handel geben. Geschmacklich können alle drei Sorten sehr punkten, wobei die Erdnussbutter Variante mir am besten geschmeckt hat. Ich bin eigentlich kein Fan von salzig/süßen Lebensmitteln. Aber hier passt es so wunderbar dazu, das ich auf Wolke sieben schwebe. Für mich ein absoluter Genussmoment den ich sehr oft für mich genieße.

Wie findet Ihr die Sorten?

Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner sind:

Nancy H.

Karin K.

Nadine R.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

Noch mehr zum schmökern!

vorheriger Bericht

nächster Bericht

9 comments

  • Karin Karkutsch

    18. Februar 2018 at 12:17

    Ohh die hören sich ja lecker an,, ich liebe auch Schokolade und genieße sie sehr gerne . Vielen lieben Dank für den tollen Bericht und einen schönen Sonntag

  • Romy Matthias

    18. Februar 2018 at 13:21

    Die sehen ja wirklich sehr lecker aus, da probiere ich mal mein Glück.LG Romy

  • Elvi Beerberg

    19. Februar 2018 at 9:16

    Ich liebe alles von Ütje und würde die Schokolade gerne testen. ;-)

  • Marion Salentin-Gelhard

    19. Februar 2018 at 14:30

    Ich freue mich am meisten auf die Sorte „Peanut Butter crunchy“ – das hört sich richtig lecker an. Vielen herzlichen Dank für die tolle Gewinnchance.

  • Inge

    19. Februar 2018 at 17:41

    Die neuen Schogetten-Sorten sind bestimmt lecker. Ich muss jetzt mal aufpassen, wo es die schon zu kaufen gibt!

  • Julia

    19. Februar 2018 at 18:16

    Soo lecker, v.a. die Erdnussbuttersorte klingt vielversprechend..

  • Maike

    20. Februar 2018 at 20:16

    Peanut Butter klingt einfach sooo lecker!

  • Simone Dittloff

    24. Februar 2018 at 16:23

    Ich habe die blauen schon probiert und als sehr gut empfunden.

  • Andreas Mummert

    27. Februar 2018 at 22:31

    mhh ich liebe Nüsse plus sChoki perfekt!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.