buddy sleep Matratze – Kraft tanken, als Alleinerziehende!

Blog post

Es sind genau diese Momente die ich Tag täglich, jeden Tag auf das neue herbeisehne. Ich Liebe mein Kind, aber dennoch freue ich mich auf meine Auszeit, wenn mein Kind endlich im Bett liegt und schläft. Mein Tagesablauf ist vollgepackt mit Terminen und Erledigungen. Hier ein Arztbesuch, da eine Verabredung – und dann ist auch noch dieser verflixte Haushalt. Seitdem ich die Diagnose Migräne bekommen habe, habe ich für mich beschlossen, Abends Zeit für mich zu nutzen. Bisher war dies nämlich nicht der Fall, weil ich so viele Sachen aufzuarbeiten hatte. Jetzt, ist es mir vollkommen egal, ob die Geschirrspülmaschine noch nicht ausgeräumt ist, oder die Spielsachen herumliegen. Dann wird das eben am nächsten Tag erledigt. Davon geht die Welt nicht unter.

Inzwischen ist mir die Gesundheit sehr wichtig geworden, denn ich habe eine Verantwortung zu tragen! Verantwortung meinem Kind gegenüber, damit es ihm gut. Früher war mir das alles egal gewesen, denn da wußte ich noch nicht was es heißt: Mutter zu sein! Ich habe mich mit der Zeit verändert und das gefällt mir richtig gut. In meinen Augen habe ich seit der Diagnose meinen inneren Ruhepol gefunden. Pah, da muß erst so eine doofe Migräne daherkommen, bis ich es endlich für mich nutze. Unfassbar manchmal was einem erst die Augen öffnen muß.

Abends liege ich in meinem Bett und schaue Serien auf Maxdome. Hier habe ich ein richtig tolles Schnäppchen gemacht. Seitdem switche ich immer zwischen Netflix und Maxdome hin und her. Bei Maxdome bin ich gerade hängengeblieben. Es gibt aber auch Momente wo ich in meine eigene Welt eintauchen möchte. Hier nehme ich mir ein Buch und lasse alles um mich herum vergessen. Leider ist das mit dem Buch doch eher die Seltenheit, weil ich das TV doch lieber vorziehe.

Die buddy Matratze ist bei mir eingezogen

Ein weiterer Aspekt um Kraft zu tanken ist die Wahl der richtigen Matratze. Hierauf achte ich sehr auf Qualität und habe bisher immer eine sieben Zonen Kaltschaummatratze geholt, die im Preissegment etwas höher lag. Meist muß ich die sieben Stunden Schlaf sehr effektiv nutzen, um am nächsten Tag wieder ausgeruht voll durchstarten zu können.

Stefan und Alexander sind die Gründer der buddy Matratze* die auch den Matratzenshop BettenRiese großgezogen haben. Ihnen war wichtig die Matratze neu aufzuziehen und das ohne Bettlaken und mit einem tollen Design. Denn, seitlich der Matratze kann man vorab sich seine Wunschfarbe aussuchen und somit tolle Highlights in dem Schlafzimmer zaubern. In meinem Schlafzimmer habe ich mich für ein anthrazit entschieden. Anthrazit ist zeitlos, schlicht und passt wunderbar zu meinem weißen Bett. Die buddy Matratze wird in Deutschland hergestellt und trägt das Deutsche Manufakturen-Siegel für den Bezug.

Die Sache mit dem zip Bettlaken

Das besondere an der buddy Matratze ist die zip Funktion. Das Bettlaken kann mit einem Reißverschluß auf der Matratze befestigt werden und verrutscht somit nicht mehr. Faltenfrei und schnell wechselbar. Allerdings sind die Bettlaken sehr dünn gehalten und auf der Matratze hat man leider kein Matratzenschoner mehr. Die Idee finde ich aber dennoch sehr gelungen. Die easy zip Bettlaken gibt es auch in unterschiedlichen Farben zu erwerben.

Die Matratzen Qualität

(Bildrechte liegen bei buddy sleep)

Für mich ist ja immer sehr wichtig wie die Matratze aufgebaut und wie die Schlafqualität darauf ist. Wir haben hier verschiedene Schichten inklusive einer Gelschaumschicht die sehr weich gestaltet ist. Die Matratze gibt es nicht in unterschiedlichen Härtegraden wie man sie von anderen Herstellern kennt, sondern sie ist einheitlich bis 110kg ausgelegt. Quasi ein Härtegrad passend für alle.

Und was soll ich sagen? Sie gefällt mir richtig gut. Von meiner alten Matratze keinen wesentlichen Unterschied zur Härte. Hierzu habe ich mir im Internet verschiedene Testberichte durchgelesen, ob die Matratze wirklich so effektiv ist. Einige bemängeln das sie zu sehr einsinken in die Matratze. Das kann ich mit meinen 55kg nicht behaupten! Beim drauf setzen gibt sie zwar nach, aber jetzt nicht so das ich auf dem Lattenrost sitze. Ich muß sagen das mir die Matratze vom Härtegrad sehr gefällt. Am nächsten Tag bin ich ausgeruht und die Nacht hat mein Körper sich schön erholen können. Perfekt für meine jetzige Situation.

Fassen wir das ganze mal zusammen! Wir haben hier eine buddy Matratze mit easy zip, was das Laken per Reißverschluß an die Matratze angebracht wird. Seitlich kann man die Matratze farblich bestimmen, damit sie im Schlafzimmer perfekt zu den Möbeln harmoniert und tolle Akzente setzt. Die buddy Matratze hat einen Einheitlichen Härtegrad was bis zu 110kg aushält. Was mir lediglich auffiel ist, das die Matratze etwas höher konzipiert ist wie die alte. Ich mag solche hohen Matratzen sehr, weil diese mich an Amerika erinnern. Und wisst Ihr was noch toll ist? Man sitzt einfach höher, wenn man aus dem Bett steigt. Schonend für den Rücken und der Muskulatur.

Was hat man also noch zu verlieren? Buddy Matratzen geben dir 100 Nächte Probeschlafen. Wenn sie dir doch nicht zusagt, gibt man diese einfach zurück und bekommt sein Geld wieder.

Mein Testzeitraum ging nun einige Wochen und ich kann hier ein positives Resümee ziehen. Mein Sohn tobt übrigens sehr gerne auf dem Bett herum und lässt sich sehr gerne aus dem Stand darauf fallen. Ein tolles Gefühl sein Kind beim toben zuzusehen. Ich habe für mich nun den eigenen Ruhepol gefunden und fahre damit sehr gut. Auch wenn der Tag so stressig sein kann, Abends gibt es die gewissen Momente, die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern lassen. Ein Lächeln von Zufriedenheit und Glück.

Wie verbringt Ihr Eure Auszeiten, wenn ihr alleine seid?

Der Bericht ist in freundlicher Zusammenarbeit mit buddy sleep Matratzen entstanden. *Herstellerlink

Noch mehr zum schmökern!

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

4 comments

  • Silvana

    12. Juli 2017 at 11:19

    Migräne ist wirklich mies. Hab‘ ich leider auch sehr oft. Meist hervorgerufen durch eine Zyste im Kopf. Ich kann dann so ziemlich gar nichts machen. Meine Welt geriet dann richtig aus den Fugen. Ich kann dann kaum noch was sehen (Schleier, alles wirkt verschwommen und manchmal sogar Doppelt), Licht ersticht mein Gehirn und mein Gleichgewichtssinn ist dann so schlimm, dass ich das Gefühl habe jede Sekunde auf die Seite zu kippen. Die stechenden Schmerzen, laute Geräusche. Migräne ist ja auch sehr weit verbreitet… Da ist schlafen, ausruhen und trinken wirklich das Beste!

    1. Be-my-life

      14. Juli 2017 at 19:53

      Oh weh du arme. Ich kann das ja mitempfinden. LG

  • Alex Zararias

    15. Juli 2017 at 15:19

    Hallo,
    wie immer wunderschön geschrieben, wenn auch ein schwieriges Thema… auch wenn viele das nicht wissen… es betrifft auch Männer , unter anderem mich…
    Ich bin auch alleinerziehend und brauche meine Rückzugsecke.
    Lieben Gruss und schönes Wochenende, Alex

    1. Be-my-life

      17. Juli 2017 at 18:50

      Lieber Alex,

      vielen Dank für Dein Feedback. Rückzugsecken sollte man auch haben. LG

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: