Von Kakaobohnen bis zu Rädchen in der brandnooz Genussbox Juni 2017

Blog post

Die Sonne scheint und es ist ein perfekter Tag um die brandnooz Genussbox* auszupacken. Diesmal mit einem Sonnenthema, was wunderbar zu dem heutigen Wetter passt. Ich muß diesmal ganz klar sagen, das die Genussbox mich diesmal überrascht. Hier ist ein Produkt enthalten, was es so noch nicht gab. Finde ich grandios und einfallsreich. Die brandnooz Genussbox kommt monatlich im Abo und kostet 19,99€. Sie enthält viele hochwertige Produkte die man sich so nicht kaufen würde. Schauen wir uns mal den Inhalt an:

foodloose Bio-Nussriegel „Sahara Dragon“

Der Bio-Nussriegel „Sahara Dragon“ überrascht mit einer leckeren Kombination aus Erdnüssen, Mandeln, Physalis, Drachenfrucht und Ingwer. foodloose ist ein junges Unternehmen aus Hamburg. Den Snackmarkt mit einer gesünderen Alternative zu versorgen, haben sich die beiden Gründerinnen zur Aufgabe gemacht. Dabei sind ihre Riegel nicht nur vegan, gluten- und laktosefrei, sondern werden auch in Bioqualität hergestellt.

Die Geschmacksrichtung klingt sehr interessant, auch wenn ich kein Müsliriegel Fan bin. Ich bin ja generell ein Ingwer Liebhaber.

35g 1,49€

Veganz Schoko-Kokos Creme

Die vegane Schoko-Kokos Creme von Veganz ist eine Neuinterpretation des „Kayas“ – eines traditionellen Brotaufstrichs aus Südostostasien. Tropische Zutaten wie Kokosblütenzucker und Kokosöl werden mit Schokolade verfeinert und bringen damit Abwechslung auf den Frühstückstisch oder in die Backstube.

Eine alternative zu herkömmlichen Schokoaufstrichen. Finde ich richtig toll. Kokos ist ja sowieso mein Favorit und dies ist hier wunderbar mit Schoko kombiniert.

200g 5,99€ (März 2016)

BeautySweeties Saure Katzen

Richtig schön sauer und lecker sind die BeautySweeties Sauren Katzen mit 25 % Fruchtsaft. In allen 3 Geschmacksrichtungen Apfel, Kirsche und Zitrone der Fruchtgummi-Katzen stecken die Beauty-Zutaten Coenzym Q10, Aloe Vera und Biotin. Das macht diese zu einer besonders natürlichen und veganen Süßigkeit.

Sauer macht lustig! oder wie war das? Ich bin zwar kein Fan von sauren Produkten aber Gummibärchen gehen immer.

125g 1,99€ (Januar 2016)

erdbär Freche Freunde Knusper-Rädchen „Mais & Tomate“

Einen frechen und nährwertbewussten Knuspersnack mit Gemüse ergattert man mit dem Freche Freunde Knusper-Rädchen. Die kleine gesunde Nascherei schmeckt nach Mais und Tomate und beinhaltet keine Zusatzstoffe – praktisch für unterwegs und nicht nur für kleine Hände geeignet.

Das Highlight bei meinem 19 Monat alten Kind. Diese Rädchen knuspert er in einem Zug weg. Scheint also zu schmecken. Hätte ich nicht gedacht, weil dort Tomate enthalten ist, was nicht unbedingt zu dem Lieblingsgeschmack meines Kindes zählt.

2x25g je 0,89€ (1,78€) (Launch August 2015)

PEMA 6-Sorten Brotkorb

Der 6-Sorten Brotkorb von PEMA beinhaltet eine Vielzahl von frischen Vollkornbroten mit erlesenen Zutaten wie Roggen, Hafer und Leinsamen. Dabei ist der Brotkorb mit seinen kleinen Portionen besonders praktisch für unterwegs und ideal für kleine Haushalte.

Ich habe sofort die Sorte „Vollkorn für Kinder“ erspäht. Finde ich super und bin gespannt ob das meiner isst. Brot ist ja eigentlich nicht so sein Ding. Eine tolle Kombination aus verschiedenen Brotsorten.

500g 1,99€ (Launch Februar 2016)

Davert 5-Minuten-Quinoa

Mit dem schonend vorgegarten 5-Minuten-Quinoa von Davert gelingt die Zubereitung des beliebten „Inkakorns“ besonders schnell und leicht. Einfach mit heißem Wasser aufgegossen, ist er in fünf Minuten servierfertig und die ideale Grundlage für Salate, Gemüsepfannen oder ausgefallene Nachspeisen.

Ich muß mal schauen was sich daraus zubereiten lässt. Generell würde ich es mir nicht kaufen, da das etwas zu speziell für uns ist.

180g 3,49€ (Launch Juni 2016)

Doña Chonita Mole Adobo

Die Doña Chonita Adobo Chiligewürzpaste lässt sich vielseitig verwenden: Ein würziger Dip für Tortillas oder Geflügel entsteht, wenn man die Paste mit Crème fraîche oder Schmand mixt. Aber auch pur kann sie zu kalten und warmen Speisen gereicht werden, um ihnen eine besondere Note zu verleihen.

Klingt interessant aber wird weitergereicht. Chili bzw. generell scharfe Produkte konsumiere ich selten.

350g 3,49€ (Launch Januar 2011)

no-limit Superfood Drink

Für den natürlichen Superfood Drink von no-limit wurde nur das Beste von einer Jungle-Safari mitgebracht: Guarana, Moringa und Granatapfel. Guarana ist ein natürlicher Wachmacher und liefert 32 mg Koffein auf 100 ml. Ein fruchtig-frischer Geschmack, der wie 2 Tassen Kaffee wirkt.

Optisch gesehen ein Produkt was sich sehen lassen kann. Die knallrote Farbe macht Lust diese zu probieren.

275ml 1,88€ (Launch Januar 2017)

PureRaw Kakaobohne Criollo

Einen feinherben Geschmack zeichnet die Kakaobohne Criollo aus, die zu einer der weltweit edelsten Kakaosorten gehört. Schonend getrocknet und reich an wertvollen Inhaltsstoffen kann die PureRaw Kakaobohne als Rohkostsnack, mit Früchten oder als Extracrunch auf Desserts genossen werden.

Für mich das Highlight in der Box. So etwas gibt es selten und ich habe mich darüber sehr gefreut. Mal schauen was sich daraus zaubern lässt.

30g 3€ (Launch August 2010)

Biovegan Dessertcreme „Kokos“

Die vegane Dessertcreme von Biovegan in den Geschmacksrichtungen „Kokos“, „Vanille“ und „Schoko“ ist ein luftig lockerer Nachtisch, der in 5 Minuten servierfertig ist. Einfach mit Milch oder einem Sojadrink mixen, nach Geschmack noch Früchte oder Kekse hinzufügen und genießen. Natürlich in Bioqualität! Mit einem Kokosanteil von 16 % ist die Dessertcreme „Kokos“ ein paradiesischer Genuss. Dazu sorgen feinstes Himalayasalz und Kokosraspeln für ein rundes Mundgefühl.

Auch über dieses Produkt habe ich mich sehr gefreut, da ich Kokos mag. Dieses passt wunderbar zum sonnigen Wetter.

63g 1,79€ (Launch April 2014)

Moritz Rapskernöl Bio

Das Rapskernöl Bio von Moritz gibt durch seinen nussig-milden Geschmack allen Gerichten das gewisse Etwas – perfekt zum Kochen, Backen und für Kaltes. Hergestellt ohne Gentechnik überzeugt die Rapssaat aus ökologischem Anbau mit wertvollen Inhaltsstoffen, die dank schonender Kaltpressung erhalten bleiben.

Ich bin ein Liebhaber von Rapsöl und freue mich sehr über das Produkt.

500ml 3,99€ (Launch Mai 2013)

Fazit | brandnooz Genussbox Juni 2017

Bei der Genussbox Juni habe ich diesmal gemischte Gefühle. Die Zusammenstellung finde ich sehr schön und das Highlight mit der Kakaobohne hat mich sehr erfreut. Allerdings fehlen in dieser Box die neuen Produkte. Allesamt Produkte gibt es schon länger auf dem Markt. Auch wenn ich nicht alle Produkte kenne, hätte ich mir doch Neuigkeiten gewünscht. Wir kommen auf einen Warenwert von über 30€. Nun bereite ich mir das Dessert von biovegan vor und setze mich in die Sonne.

Wie findet Ihr diesmal die Box?

Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

Noch mehr zum schmökern!

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

3 comments

  • Katzilla

    11. Juni 2017 at 12:13

    Eine interessante Box mit viel Kokus. Ich liebe es.

    1. Be-my-life

      14. Juni 2017 at 10:46

      Kokos lieben wir auch 🙂

  • brandnooz Genuss Box Juni 2017 vorgestellt – Produkttests von uns für Euch!

    12. Juni 2017 at 18:51

    […] be-my-life.de […]

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: