Warum meine Haare und Biolage R.A.W. Haarpflege keine Freunde werden!

Blog post

Vor einiger Zeit bekam ich ein buntes Paket mit einer neuen Haarpflegeserie. Die neue Haarpflegeserie sieht optisch aus wie bunte Smoothies, was auch so beabsichtigt sei. Denn, in der Haarpflege sollen viele biologische Inhaltsstoffe enthalten sein. Zudem verspricht der USA Hersteller Matrix* diese Besonderheiten:

  • 70 – 100% natürlicher Herkunft
  • Bis zu 99% biologisch abbaubar
  • Ohne künstliche Farbstoffe
  • 100% recyceltes Plastik
  • Ohne Sulfate
  • Ohne Silikone
  • Ohne Parabene

Klingt ja auf den ersten Blick sehr vielversprechend. Die Biolage R.A.W. enthält 3 unterschiedliche weitere Serien für jede unterschiedliche Haarbedürfnisse. Außerdem ist zusätzlich auch noch ein Replenish Oil enthalten was aus 100% reinen und ätherischen Ölen besteht. Ich stelle Euch erstmal die einzelnen Serien genauer vor:

Biolage R.A.W. Nourish für trockenes, stumpfes Haar

Das Nourish Shampoo ist ein schonend reinigendes Shampoo mit nährstoffreichem Quinoa und beruhigendem Honig. Verleiht dem Haar ein gesundes Aussehen und außergewöhnlichen Glanz. Vom Duft her riecht es sehr süßlich und intensiv. Ich mag den Duft sehr. Zu der Reihe gibt es den Nourish Conditioner was Kokosnussöl und Porzellanerde enthält, was die Haare nährt und für eine reichhaltige Pflege und Geschmeidigkeit sorgt. Ich bin ein Fan von Kokos und befinde mich sofort im siebten Himmel. Fruchtig, wohlriechend und ein klasse Duft.

Biolage R.A.W. Recover für schwaches, strapaziertes Haar

Die Recover Serie enthält das Shampoo aus Yucca und Goji Beere was die strapazierten Haare pflegt und es wieder gut Aussehen lässt. Den Duft finde ich auch hier klasse und es kommt zu dem noch eine leicht säuerliche Note hinzu. Mir gefällt das sehr. Der Recover Conditioner ist eine Wunderformel aus Korianderöl und Porzellanerde was die Haare repariert und stärkt. Koriander ist ja eigentlich ein sehr intensiver Duft, der aber hier nicht unangenehm duftet. Auch dieser Duft gefällt mir sehr.

Biolage R.A.W. Uplift für plattes, feines Haar

Das Uplift Shampoo reinigt feines Haar und verleiht dem Haar mit Grapefruit und schwarzem Sesam schwereloses Volumen. Vom Duft her gefällt mir dieses Produkt nicht so, da es sehr schwer und intensiv duftet. Aber das ist ja Geschmackssache. Der Uplift Conditioner enthält Kiwi und Porzellanerde was das Haar pflegt ohne zu beschweren. Das Haar ist griffiger und enthält mehr Volumen. Vom Duft her ähnelt es sich wie das Shampoo, obwohl andere Duftnoten enthalten sind.

Biolage R.A.W. Replenish Oil

Das Replenish Oil komplettiert die Serie. Es enthält 100% reine und ätherische Öle aus Sonnenblumenöl, Borretschöl, Sonnenröschenöl, Zitronen Balsam Öl und Fenchel Öl. Es wird mit einem Pumpsystem dosiert und duftet sehr zitronig.

Warum können sich meine Haare mit Biolage R.A.W. nicht anfreunden?

Von den Duftrichtungen her und der Optik finde ich die Biolage R.A.W. sehr ansprechend. Ich habe zum Teil sehr volles aber strapaziertes Haar. Meine Haare wirken immer sehr kaputt, durch das blondieren. Von daher benötigen diese eine sehr reichhaltige Pflege. Ich habe mich über diese Serie besonders gefreut, da ich meinem Haar was gutes tun wollte. Mit der Nourish Serie für trockenes, stumpfes Haar fing ich an meine Haare zu pflegen.

Das Shampoo schäumt wunderbar im Haar und der Duft umschmeichelt meine Nase. Ich fühlte mich sehr wohl bei der Anwendung. Meist lasse ich die Haare zu Hause Luft trocknen und kämme diese im trockenen Zustand nochmal durch.

Das Pflegeergebnis erschrak mich, denn die Haare sahen sehr überpflegt aus und wirken dadurch strähnig. Besonders am Haaransatz hatte ich diese Probleme bemerkt. Das Foto ist 3h nach dem waschen entstanden. Die Haare waren getrocknet und ich hatte diese nach dem trocknen gewohnt durchgebürstet. Dennoch sah man diese Strähnen, die fettig wirkten. Ok, dachte ich mir, vielleicht mußss ich die Haare zweimal waschen? Gesagt, getan ich wusch meine Haare zweimal mit dem Shampoo und liess den Conditioner weg. Das Ergebnis war genau das gleiche. Vielleicht müssen sich meine Haare an die Pflege gewöhnen? Aber auch nach ein paar Tagen brachte die Pflege keine Besserung. Vielleicht ist die Pflege für mein Haar nicht das richtige? Also wusch ich meine Haare mit der Recover Serie. Leider brachte die Serie auch keine Besserung. Die dritte Uplift Serie genau das gleiche. Das Replenish Oil habe ich erst gar nicht ausprobiert. Genervt gab ich auf und pflegte meine Haare gewohnt mit meinem gewohnten Shampoo. Sofort hatte ich keine strähnigen Haare mehr.

Ich habe mir die Inhaltsstoffe (Recover Shampoo) genauer angeschaut und laut Codecheck sind diese unbedenklich, beziehungsweise leicht bedenklich, was aber nicht der Rede wert ist. Pro Flasche mit 325ml kostet diese knapp 24€ was doch sehr erschwinglich ist. Aber dafür glänzen hier auch die Inhaltsstoffe und die Flasche ist sogar aus 100% recycelten Plastik. Wodurch meine Haare nun überpflegt werden, weiß ich leider nicht. Auf jedenfall sind in der Biolage R.A.W. wohl sehr nährstoffreiche Inhaltsstoffe enthalten mit dem mein Haar leider nicht zu recht kam. Schade eigentlich. Zu jeder einzelnen Serie gibt es auch noch Haarmasken im Tiegel. Preislich liegen diese bei 39,95€.

Hattet Ihr auch schon mal solche Probleme mit überpflegtem Haar?

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

Noch mehr zum schmökern!

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

9 comments

  • Castlemaker

    9. Mai 2017 at 8:55

    Huhu,
    schade, dass die Serie Dir nicht zusagt bzw. Deinen Haaren. Ich habe ein ganz anderes Ergebnis und bin wirklich zufrieden damit. Auch meine Große ist happy mit ihrer Serie und der Kleinen ist es egal – die würde am liebsten nie Haare waschen. Den Conditioner gebe ich übrigens immer nur in die Spitzen.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    1. Be-my-life

      13. Mai 2017 at 18:20

      Huhu Anja,

      ja hab bei dir schon gelesen das ihr begeistert seid. Seid der Schwangerschaft machen meine Haare was sie wollen :/ Furchtbar

  • Beauty and Pastels

    9. Mai 2017 at 13:56

    Sehr sehr schade Bea. Ich hab ja immer sehr durstiges noch trockeneres Haar als Du. Durch meine Naturkrause ist es ohne Kur oder Spülung so trocken wie Stroh.
    Also nahm ich zusätzlich das Öl und mixte es mit dem Conditioner. Das Ergebnis sah nach dem Trocknen so aus wie Deins.
    Dann hab ich es ohne Öl versucht, nur Shampoo ( das in Rosa) und Spülung. Jetzt ist es ok und sie sind sehr schön weich. Die anderen Sorten muss ich noch austesten.
    Liebe Grüße
    Marion

    1. Be-my-life

      13. Mai 2017 at 18:20

      Huhu Marion,

      ich hatte nur das Shampoo genommen und die Haare sahen auch so aus, leider!

  • shadownlight

    9. Mai 2017 at 18:06

    Hey, das ist sehr schade. Aber gut, jedes Haar ist anderes, da passt auch nicht immer eine Einheitspflege.
    Liebe Grüße an dich!

    1. Be-my-life

      13. Mai 2017 at 18:21

      Man muß hier viel probieren. LG

  • Jacqueline Virchow

    10. Mai 2017 at 18:53

    Ich habe jetzt schon einige Berichte darüber gelesen.
    Schade das dein Haar es nicht möchte. Vielleicht liegt es auch an der Blondierung…?
    LG JJacky

    1. Be-my-life

      13. Mai 2017 at 18:24

      Denkst du an der Blondierung? :/ keine Ahnung. Meine Haare machen nach der Schwangerschaft was sie wollen

  • NEUE Haarpflege Biolage RAW aus dem Hause L'Oréal Anwendung

    14. Mai 2017 at 5:00

    […] Bea von be-my-life hat die Serie ebenfalls getestet. Sie besitzt feineres blondes Haar. Würdest Du diese Haarpflege kaufen und hat sie dich neugierig gemacht? […]

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: