Meet a Blogger – Bloggertreffen 2017 | Rosenhof Görlitz

Ein paar Tage ist es nun her, wo ich auf dem Bloggertreffen in Görlitz war. Ich mußte erst mal die Eindrücke verarbeiten und das ganze sacken lassen. Das ganze wurde organisiert von Sabrina (Knutschi testet & ist kreativ) und Paula (Tussi Test & Trend) und haben dazu insgesamt 4 weitere Blogger eingeladen. Dazu zählen:

Tage vorher hatte ich schon immer mit Sarah geschrieben gehabt, weil ich mir eine Magen-Darm Infektion zugezogen hatte. Allerdings ging es meinem Kind soweit gut und somit sind wir doch gefahren. Sarah hat mich dann vor Ort mit Medikamenten versorgt, damit es mir nicht allzu schlecht ging. Von Berlin nach Görlitz waren es ca 3h Autofahrt die mein Kind großartig gemeistert hat. Da ich aber die 3h nicht Abends zurückfahren wollte, sind wir somit 1 Nacht im Rosenhof geblieben, wo auch das Bloggertreffen statt fand.

Görlitz, eine Stadt in Sachsen, an der Lausitzer Neiße gelegen. Meine Heimatstadt war nicht weit davon entfernt und liegt übrigens auch an der Lausitzer Neiße. Aber ich schweife gerade etwas ab.

Wir hatten hier einen großen Raum gehabt wo wir uns quasi austoben konnten. Der Tisch war wunderbar verziert und die Sponsoren auch aufgereiht. Jeder bekam zu dem eine extra gestaltete Mappe wo alle Sponsoren nochmals aufgelistet waren. Dies fand ich grandios, um später noch den Überblick zu behalten.

Auch mit Getränken haben uns die Sponsoren versorgt. Allerdings waren hier größtenteils Koffeinhaltige und Alkoholische Getränke vertreten, die ich nicht konsumieren konnte. Viele unbekannte Firmen waren auch anbei, von denen ich vorher noch nichts gehört hatte.

An Speisen hatte jeder von uns was mitgebracht, so das wir hier auch versorgt waren. Mein Kleiner hat sich wie im Paradies gefühlt und ordentlich reingehauen.

Das Bloggertreffen war von Sabrina und Paula sehr strukturiert gewesen. Nach einer Vorstellungsrunde und einer kurzen Verschnaufpause ging es dann auch schon los. Hier wurden die einzelnen Sponsoren vorgestellt und die Produkte präsentiert. Das ganze zog sich bis Abends dahin, weil es wirklich sehr viele Sponsoren waren, die mitgemacht hatten. Mit solch einer Vielzahl habe ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet. Aber es war auch schön gewesen, sich mit den Bloggern untereinander auszutauschen. Sich persönlich kennenzulernen und die eigenen Blogs und Kanäle zu inspizieren. Die Zeit verflog sehr schnell und ich war ehrlich gesagt etwas traurig wo die Zeit vorüber war.

Was erwartet Euch in den nächsten Wochen? Ich habe mir natürlich auch meine Gedanken darüber gemacht und es werden Euch Rezepte, Berichte und Privates erwarten. Aber das ein oder andere seid Ihr ja von mir so oder so gewohnt.

Rosenhof Görlitz

An dem Tag war eine Fasching Veranstaltung im Rosenhof gewesen und somit konnte uns leider niemand herumführen. Das fand ich etwas schade, denn hier hätte ich gerne etwas mehr Hintergrundgeschichte über den Rosenhof erfahren. Aber fassen wir mal zusammen. Der Rosenhof ist ein Sport- und Freizeitparadies wo sich die Familie wohlfühlt. Es besitzt ein paar Zimmer wo man auch übernachten konnte. Wir haben ja das Zimmer in Anspruch genommen, da ich ungern 3h nach dem Bloggertreffen wieder zurückfahren wollte.

Im Rosenhof befindet sich ein Fitnessraum und auch Saunen wo man entspannen kann.

Neben dem Fitnessraum gab es auch eine Squash- und Tischtennishalle wo man sich sportlich, aktiv betätigen kann. Der Kegelraum mit der Kegelbahn war sehr altertümlich gehalten. Hatte einen gewissen Charme gehabt.

Auch die Kids kamen nicht zu kurz und es gab extra ein Indoorspielplatz. Leider konnte ich keine richtigen Fotos machen, weil der Indoorspielplatz durch die Fasching Veranstaltung rappel voll war. Auch von der Lautstärke war hier ordentlich was los.

Draußen befanden sich Pferdeställe wo man auch reiten konnte. Die großen Tiere faszinieren meinen Kleinen sehr. Er kennt ja schon Pferde und erfreute sich daran.

Wie schon erwähnt haben wir dann eine Nacht im Rosenhof verbracht. Die Nacht war sehr unruhig gewesen, da man ja nicht so gut schläft wie Zuhause. Das am morgen zubereitete Frühstück war sehr köstlich gewesen und stärkte uns für die kommende Heimreise. Beim auschecken allerdings war es sehr unorganisiert. Erst mußte man ewig auf jemanden warten, weil die Rezeption nicht besetzt war und dann konnte niemand eine Rechnung erstellen. Der zuständige dafür war nicht erreichbar und wir haben uns geeinigt das man uns eine Rechnung zuschicken sollte. Danach sind wir wieder nach Hause gefahren und denken gerne an das Treffen zurück. Trotz der etwas unorganisierten Struktur im Rosenhof war es doch sehr angenehm gewesen. Die Kinder haben im Rosenhof sehr viel zu entdecken gehabt.

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

17 comments

  • Sabine

    7. März 2017 at 11:54

    Toller Bericht, liebe Bea…freue mich schon auf die Produktberichte….
    Liebe Grüße aus Stralsund Sabine

    1. Be-my-life

      7. März 2017 at 11:57

      Liebe Sabine,
      Ich Danke dir für Dein Feedback. 🙂 Sei gespannt was da noch alles kommt. LG

  • ossilinchen

    7. März 2017 at 19:00

    Tolle Bilder und toll geschrieben 😍 Ich hoffe, dass es dir wieder besser geht 😘

    1. Be-my-life

      7. März 2017 at 21:56

      Danke Dir. Mir geht es in der Tat zum Glück wieder besser 🙂

  • knutschimund

    7. März 2017 at 21:23

    Liebe Bea, Danke für deinen Bericht, du hast ihn super geschrieben, in deine Fotos habe ich mich verliebt, aber dennoch finde ich mein Foto von dir noch am Besten. 😉 LG <3

    1. Be-my-life

      7. März 2017 at 21:56

      Liebe Sabrina,
      Danke Dir für das Kompliment. Ja, ich find das Foto von mir nicht so aber das sagt man ja immer von sich. 🙂

  • Bloody

    7. März 2017 at 22:16

    Hallöchen,
    ein wirklich schöner Beitrag mit tollen Eindrücken! Viel Spaß beim Ausprobieren der ganzen Produkte! Bin schon auf die Berichte gespannt! 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

    1. Be-my-life

      8. März 2017 at 15:51

      Vielen Lieben Dank 🙂

  • orangediamond

    8. März 2017 at 22:56

    Hallo Bea,
    Bloggertreffen sind doch immer wieder schön und ich habe gerne deinen Bericht gelesen! Vielleicht sehen wir uns auch mal wieder?! Aber nicht im Rosenhof 😉

    Liebe Grüße,
    Alex.

    1. Be-my-life

      9. März 2017 at 8:04

      Huhu Alex,
      Na wenn dann in Paderborn 🙂 LG

  • selbstgemachte Kartoffelecken mit BBQUE Rub – Be-my-life

    15. März 2017 at 8:51

    […] gewesen. Es ist nicht einfach, wenn der kleine Zwerg ständig am Hosenbein zupft. Über das letzte Bloggertreffen „Meet a Blogger“ haben wir eine Firma kennengelernt die wir bereits kannten. Aus diversen Foodboxen war uns BBQUE* […]

  • Krankheitsbegleiter Rotpunkt Isolierkanne | warm halten von Getränke – Be-my-life

    21. März 2017 at 12:17

    […] das Bloggerevent hat uns die Firma Rotpunkt* auch Isolierkannen gesponsert und diese kommt mir bei der Krankheit […]

  • Nestle Knuspermüslis in verschiedenen Varianten – Be-my-life

    22. März 2017 at 19:03

    […] in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Einige davon werde ich Euch näher vorstellen. Beim Bloggerevent war die Firma Nestle auch vertreten und hat uns die Produkte […]

  • Manna Naturkosmetik – Be-my-life

    28. März 2017 at 12:03

    […] ich meist sehr aufgehoben. Auch Manna beschäftigt sich mit der Naturkosmetik und wurde uns bei dem Bloggertreffen […]

  • Majea – Modeschmuck und Accessoires für jedermann – Be-my-life

    3. April 2017 at 11:04

    […] doch verändert. Nichts desto trotz trage ich besonders im Frühjahr wieder gerne Schmuck. Vom Bloggertreffen haben wir Majea als Sponsor gehabt und ich bekam ein hübsches Armband zum vorstellen. Auf der […]

  • Saftiger Gulasch aus dem Römertopf | Rezept – Be-my-life

    8. April 2017 at 7:49

    […] die Einsetzbarkeit sind keine Grenzen gesetzt. Übrigens ist Römertopf einer der Sponsoren vom „Meet a Blogger“ Bloggertreffen gewesen. Das beste ist auch noch das mein Exemplar feuerfest, Backofen-, Mikrowellen-, und […]

  • vegetarische Pizza vom Pizzastein – Be-my-life

    18. April 2017 at 12:06

    […] der Renner bei den Kids. Bisher habe ich die Pizzen ganz normal im Backofen zubereitet. Über das Bloggertreffen bin ich allerdings auf Pizzastein24* gestossen, wo die Pizza auf den Pizzastein gebacken wird. Das […]

Lasst mir doch ein Feedback da, ich freue mich immer darüber!