Alcatel Shine Lite Smartphone

 •  12

By

Ein Smartphone ist für mich ein wichtiger Begleiter, denn dieses ist nicht nur zum telefonieren im Gebrauch. Ich benutze unterwegs verschiedene Apps, fotografiere, rufe Mails ab oder sende Nachrichten über WhatsApp. Ein Leben ohne Smartphone für mich unvorstellbar. Zu den genannten Funktionen muß es natürlich auch noch schick aussehen, denn wir leben in einer Welt wo die Optik schon vieles ausmacht.

Die Marke Alcatel* gehört zum multikulturellen Unternehmen TCL Communication. TCL Corporation gehört weltweit zu einer der größten Konzerne für Unterhaltungselektronik der Welt. Wer damals zu früheren Zeiten ein Alcatel Handy besaß war der Hingucker schlechthin. Und auch zur heutigen Zeit geht die Entwicklung immer weiter,so das Alcatel viele jüngere Menschen ansprechen kann. Im Februar 2016 erscheint Alcatel mit neuem Logo und Namensänderung.

Das Alcatel Shine Lite ist ein Einsteiger Smartphone was es ab knapp 200€ im Handel zu erwerben gibt. Im Vergleich zu meinem vorherigen Sony Smartphone ein erheblicher Preisunterschied. Hierbei bin ich gespannt welche Abstriche Alcatel gemacht hat, um dieses Smartphone so günstig anbieten zu können.

Alcatel Shine Lite – Der erste Eindruck

Inhaltlich sieht das Alcatel Shine Lite sogar sehr vielversprechend aus. Nicht nur das Smartphone selbst ist vorhanden, sondern es beinhaltet auch schon eine Schutzhülle, Kopfhörer, Anleitungen und Ladekabel. Besonders die Schutzhülle kann ich sehr loben, da ich dies bei anderen Herstellern nicht kenne, das diese inbegriffen ist.

Zur Info: Bevor ich das Smartphone in Betrieb nehme, habe ich mir eine Displayschutzfolie geordert und diese schon auf das Display aufgetragen. Das seht Ihr auch auf den folgenden Fotos, was aber kein Einfluss auf die Handhabung hat. Für mich ist es wichtig, das das Display, vor Kratzern geschützt ist.

Optisch gesehen hat Alcatel das Shine Lite sehr edel gestaltet. Mit dem abgerundeten 2.5D-Glas und dem Metallkörper kann das Shine Lite um allen Längen mithalten. Mir gefällt es sehr gut, denn sind wir mal ehrlich, die Optik gibt doch schon einiges her. In den Farben Pure White, Prime Black und Satin Gold ist das Smartphone erhältlich. Drei Farbauswahlen die den meisten Geschmack abdecken. Das besondere an dem Glas ist, das man hier kaum Fingerabdrücke sieht. Für mich ein wichtiger Aspekt, denn wer mag schon unschöne Fingerabdrücke auf dem Handy haben, was man ständig putzen muß.

Auf der Rückseite des Alcatel Shine Lite befindet sich ein Fingerabdrucksensor, womit man sein Smartphone entsperren kann. Bevor ich diese Funktion ausprobiert habe, habe ich mich gefragt wofür man so etwas benötigt. Ich habe bisher mein Smartphone noch nie gesichert. Für mich war es bis dato unnütz. Jetzt bin ich schlauer und ich möchte dieses Feature nicht mehr missen. Da man das Handy  in der rechten Hand hält und bedient, ist es praktischer dies mit dem Fingerabdruck zu entsperren, als seine Pin einzutippen.

Die Lautsprecher befinden sich unten und geben einen guten Klang ab. Besonders beim freisprechen, was ich im Auto sehr oft nutze, kann der Klang mithalten. Klar und rauschfrei ist dieses.

Alcatel Shine Lite – Kameraqualität

Das Smartphone besitzt eine 13 Megapixel Rückkamera und eine 5 Megapixel Frontkamera. Das besondere an der Frontkamera ist, das diese auch mit einem LED Frontblitz ausgestattet ist. Über das Smartphone mache ich recht wenig Fotos, denn dazu habe ich meine Kamera. Allerdings muß ich sagen das Alcatel hier Abstriche machen mußte, denn ich finde die Fotos qualitativ nicht ganz so gut. Aber irgendwo muß ja Alcatel auch Abstriche machen, bei dem unschlagbaren Preis. Als Vergleich habe ich für Euch zwei Fotos erstellt:

Hauptkamera

Mit der Hauptkamera auf der Rückseite des Gerätes können sich die Fotos doch sehen lassen. Diese sind klar und haben eine gute Farbtiefe, was für den Otto-Normal-Verbraucher ausreichend ist.

Frontkamera

Bei der Frontkamera merke ich besonders in den Abendstunden bei den Fotos Unterschiede. Auf dem gezeigten Foto kann sich das Selfie durch die Sonne sehr gut sehen lassen. Sobald es etwas dunkler wird, sind die Fotos von der Frontkamera etwas unscharf und verpixelt. Aber wie oben schon erwähnt, mache ich mit dem Smartphone doch seltener Fotos und für mich reicht der Standard aus.

Alcatel Shine Lite – Benutzung

Das 5 Zoll Display hat eine schöne scharfe Auflösung und die Navigation befindet sich unten im weißen Bereich. Hierzu mußte ich das Foto etwas abdunkeln weil man die Navigation wirklich nur sehr leicht sieht. Was ich aber wiederum sehr gut finde. Das Betriebssystem ist Android 6.0 und kenne ich bisher von meinem alten Smartphone. Eine große Umstellung bedarf es für mich nicht, was die Bedienung anbelangt. Weitere technische Details:

  • Akku Kapazität 2460 mAh
  • Chipsatz MT6737
  • AndroidTM 6.0 Marshmallow
  • Quad Core 1,3 GHz CPU
  • 16 GB ROM
  • 2 GB RAM
  • Unterstützt MicroSD bis zu 128 GB
  • Display 5 Zoll HD 1.280 x 720 Pixel IPS
  • Dual-Mikrofon Rauschunterdrückung
  • Gewicht 156 g
  • Größe 141,5 x 71,2 x 7,45 mm

Da ich sehr viel mit dem Smartphone arbeite ist bei mir meist der Akku eine Schwachstelle. Hier muß ich aber sagen das sich der Akku tapfer schlägt und ich das Smartphone am Ende des Tages erst auflade. Bei meinem alten Smartphone war der Akku meist schon in der Mitte des Tages aufgebraucht und ich mußte es zweimal am Tag laden. Hier nicht der Fall, was mich sehr erfreut.

Die Apps lassen sich zu dem auch schnell starten und das Smartphone lässt einen schnell durch das Menü scrollen. Von der Geschwindigkeit her absolut in Ordnung.

Fazit | Alcatel Shine Lite Smartphone

Das Alcatel Shine Lite kann bei mir gut punkten. Es sieht edel aus und beinhaltet einige Features die ich vorher noch nicht kannte und lieben gelernt habe. Glas und Metall haben eine wunderschöne Komposition miteinander und harmonieren richtig gut. Eins der Features was ich lieben gelernt habe ist der Fingerabdrucksensor. Es funktioniert reibungslos und ist einfach durchzuführen. Auch das in dem Set eine Schutzhülle enthalten war, kannte ich vorher noch nicht. Für mich ein tolles Highlight.

Wo allerdings Abstriche gemacht worden sind, ist die Auflösung und das wiederspiegelt sich auch bei den Fotos wieder. Was jetzt nicht heißt das die Fotos schlecht werden, aber ein geschultes Auge sieht doch den wesentlichen Unterschied. Hierzu gehöre ich leider auch dazu, der den Unterschied schnell wahrnimmt. Allerdings nutze ich die Kamera Funktion am Smartphone kaum und somit stört es mich nicht weiter. Das Smartphone bietet leider auch kein Full HD bei den Videos, was aber auch bei dem Preis nicht schlimm ist. Ich kann aber wirklich sagen das es preislich gesehen ein tolles Smartphone ist, was die Bedürfnisse eines normalen Verbrauchers stillt.

Weitere Beiträge zu diesem Produkt:

Das Produkt wurde mir in Zusammenarbeit mit Blogger Circle kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht widerspiegelt meine persönliche Erfahrung nieder. *Herstellerlink

About the Author

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

12 Comments

  1. Tati72 / 21. Dezember 2016 at 14:59 /Antworten

    Huhu Bea,

    sehr schön beschrieben, ich finde das Alcatel SHINE LITE vom Preis-Leistungsverhältnis her ebenfalls überzeugend. Optisch gefällt mir das verarbeitete Material auch sehr gut. 🙂

    Eine schöne Weihnachtswoche und herzliche Grüße – Tati

  2. vorstadtleben / 21. Dezember 2016 at 17:36 /Antworten

    Hallo Bea,
    ich kann Dir da in allen Punkten nur zustimmen. Vom Design her ist Smartphone wirklich Topf und auch die Technik die drin steckt reicht furchtbar den Otto-Normal-Verbraucher völlig aus. Mit den Fotos bin ich allerdings auch unzufrieden.
    Liebe Grüße
    Moni

  3. anja9600 / 22. Dezember 2016 at 14:20 /Antworten

    Hallo Beate,
    danke für Verlinken und den informativen Bericht.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  4. Pingback: CASTLEMAKER Lifestyle-Blog - Dare to shine mit dem Alcatel Shine Lite - CASTLEMAKER Lifestyle-Blog

  5. Pingback: Alcatel SHINE LITE ~ ein smartes Phone | Colorful Things

  6. SannesBlock / 27. Dezember 2016 at 14:51 /Antworten

    Wer das Handy ganz normal nutzt für social Media und mal Schnappschüsse ist damit wirklich gut bedient. Natürlich muss man Abstriche bei dem günstigen Preis machen, aber für meinen Sohn zum Beispiel ist es top.
    Sehr schöne Fotos hast du hier <3

    Liebe Grüße
    Susanne

  7. Secret Writerin / 17. Januar 2017 at 10:46 /Antworten

    Rein von den technischen Details würde mir das Smartphone absolut nicht ausreichen. Allein die 2GB Arbeitsspeicher sind für heutige Verhältnisse wirklich unterirdisch 😀 Was natürlich nicht heißen soll, dass das für den normalen Gebrauch nicht ausreichend ist!

    Schön sieht es aber aus, muss ich sagen. Auch das neue Logo von Alcatel gefällt mir sehr gut.

    • be-my-life / 10. Februar 2017 at 16:40 /Antworten

      ja, das Logo gefällt mir auch sehr gut. Danke für Dein Feedback 🙂

Lasst mir doch ein Feedback da, ich freu mich immer darüber