Kneipp – Herbst Neuheiten 2016

Herbstzeit ist Badezeit und hiermit hat Kneipp* wieder neue Produkte herausgebracht. Gegen 19Uhr wenn Ruhe in der Wohnung einkehrt, gönne ich mir öfters ein Erholungsbad. Besonders jetzt, wo wir etwas angeschlagen sind, denn das nasse Wetter verbreitet sehr viele Erkältungsviren, die uns jetzt auch erreicht haben. Die Neuigkeiten im Herbst bestehen aus diversen Cremebäder und Badekristalle mit Pflegeölen. Was der Duft anbelangt bin ich doch etwas wählerisch. Ich hab mich von daher für diese Produkte entschieden:

Kneipp – Cremebad Spürbar sanft

kneipp-cremebad-spuerbar-sanft

Das Cremebad enthält Baumwollmilchextrakt und wertvolles, natürliches Karitéöl, was die Haut spürbar sanft und schützen soll.

Die Pflegeformel aus Pflanzenmilch und natürlichem pflegenden Öl, in Kombination mit sanftem Duft und cremigen Schaum, machen dieses Bad zu einem Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist.

  • pflanzliche Pflegestoffe
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle
  • Ohne Tierversuche
  • Nachhaltigkeit

kneipp-cremebad-spuerbar-sanft-anwendung

Optisch gesehen ist die Flasche in blau weiß gehalten und signalisiert ein sanftes Pflegeergebnis. Es ist sehr ansprechend und alle wichtigen Informationen sind auf einen Blick zu sehen. Der Inhalt ist weiß und zeigt hiermit die milchigen Inhaltsstoffe. Vom Duft her riecht das Cremebad nach Creme und sehr mild. Die cremige Eigenschaft gefällt mir sehr gut, obwohl ich eigentlich nicht so der Typ bin der das mag. Mit seinen 400ml Inhalt, reicht das Cremebad für mehrere Anwendungen. Laut Packung soll 1 Schraubverschluß voll mit dem Cremebad für 1 Vollbad ausreichen. Ich mag es gerne etwas intensiver und benutze 2 Kappen mit dem Cremebad.

Kneipp – Badekristalle mit Pflegeöl | schmeichelnd

kneipp-badekristalle-mit-pflegeoele-schmeichelnd-avocado-oel

Das zweite Produkt besteht aus einem Sachet was für eine Anwendung bestimmt ist. Generell mag ich solche Sachets sehr gerne, da das dosieren hiermit einfacher von Statten geht.

Die neuartigen Kneipp Badekristalle Schmeichelnd vereinen die Pflegewirkung dreier natürlicher Pflanzenöle mit den positiven Eigenschaften des Salzes. Avocadoöl pflegt anspruchsvolle Haut spürbar, Jojoba- & Nachtkerzenöl schützen sie vor dem Austrocknen. Ein hochwertig pflegender Duft rundet den Badegenuss ab.

  • Pflanzliche Plegewirkstoffe
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle
  • Ohne Tierversuche
  • Nachhaltigkeit

kneipp-badekristalle-mit-pflegeoele-schmeichelnd-avocado-oel-detail

Optisch gefällt mir das Sachet sehr gut. Allerdings hätte ich Frontal das Nachtkerzenöl erwähnt. Das liest man nämlich nur auf der Rückseite. Warum ich das wichtig finde? Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von Nachtkerzenöl. Aus meiner Sicht riecht es sehr altbacken. Der Duft bei diesem Produkt kombiniert nämlich den Geruch vom Nachtkerzenöl. Für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Aber wie oben schon erwähnt, bin ich da sehr empfindlich. Beim Baden hat man eine leichte Öl Schicht auf der Haut, die aber nicht störend ist. Diese zieht nämlich sofort ein und pflegt sehr schön die Haut.

kneipp-badekristalle-mit-pflegeoele-schmeichelnd-avocado-oel-anwendung

Fazit | Kneipp – Herbst Neuheiten 2016

Die beiden Vorgestellten Produkte gefallen mir sehr gut. Lediglich der Geruch von den Badekristallen finde ich gewöhnungsbedürftig. Beide Produkte pflegen sehr gut die Haut und in der Badewanne kann man auch sehr gut abschalten. Okay, ich muß zugeben, das kann man immer in der Badewanne.

Schaut doch mal bei den Bloggerkollegen vorbei, die andere Kneipp Neuheiten vorstellen:

kneipp-herbst-neuheiten-2016-uebersicht

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

8 comments

  • Bloody

    31. Oktober 2016 at 20:43

    Hallöchen,
    da gibt es ja wieder ein paar schöne Produkte. Immer wieder schade, dass man keine Badewanne hat. 😉

    Viele Grüße
    Bloody

    1. be-my-life

      8. November 2016 at 13:27

      Keine Badewanne wäre für uns der Horror. 😮

  • Elke

    1. November 2016 at 12:42

    Das Peeling hat mir in Bad Wörishofen sehr gut gefallen. Das Cremebad durfte ich testen und ich finde es auch sehr schön.
    LG Elke

    1. be-my-life

      8. November 2016 at 13:28

      Kneipp Produkte überzeugen immer, auf ganzer Linie 🙂

  • Anna-Elke

    1. November 2016 at 15:32

    Da gibt es ja wieder ganz wunderbare Neuheiten, die muss ich ausprobieren.

    1. be-my-life

      8. November 2016 at 13:28

      Unbedingt 🙂

  • Adventskalendertürchen 7 (Kneipp Herbstneuheiten) FaBa – Familie aus Bamberg

    9. Dezember 2016 at 9:55

    […] „Treiben lassen“ und dem Cremebad „Spürbar sanft“ (schaut doch mal bei Bea rein) in Kompaktgröße, sind auch noch die Badekristalle „Zartberührt„, die […]

  • Baden mit den Kneipp Herbstneuheiten – FaBa

    3. Juli 2017 at 19:56

    […] „Treiben lassen“ und dem Cremebad „Spürbar sanft“ (schaut doch mal bei Bea rein) in Kompaktgröße, sind auch noch die Badekristalle „Zartberührt„, die […]

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: