Yorbay Kinderhochstuhl

Das Kind ist nun 6 Monate alt und so langsam benötigen wir einen Hochstuhl. In Sachen Kinderprodukte ist man teilweise überfordert, so ergeht es mir. Hierbei stellt sich die Frage: „Was ist gut?“, „Was ist praktisch?“ und am besten auch nicht so preisintensiv. Yorbay* ist eine Firma die Ihre Produkte über Amazon anbietet. Eine Firma mit Sitz in Hamburg, was eine breite Palette an unterschiedlichen Produktkategorien anbietet. Hierbei wurden wir angeschrieben ob wir nicht Lust haben den Hochstuhl zu testen. Wir sagten sofort zu, denn ich war sowieso schon auf der Suche nach einem geeigneten Hochstuhl. Der Hochstuhl kam verpackt in vielen kleinen Einzelteilen. Enthalten war eine Bedienungsanleitung die etwas unvollständig ist. Hierbei habe ich nach 2h Aufbau, bei Amazon ein Video entdeckt. Den Hersteller habe ich darauf aufmerksam gemacht, ob man dieses nicht in der Anleitung erwähnen könnte. Es hätte mir eine Stunde Zeit und Nerven erspart. Der Aufbau nach dem Video ist einfach klasse und ging dann relativ schnell.

Yorbay Hochstuhl seitlich

Der Yorbay Hochstuhl ist von der Rückenlehne in 3 Stufen verstellbar, was ich mehr als positiv empfinde.

Yorbay Hochstuhl Lehne verstellbar

Hier befindet sich ein Griff, auf der Rückseite der Lehne, der somit einfach und schnell die Rückenlehne verstellt.

Yorbay Hochstuhl Höhenverstellbar

Verstellbar ist der Yorbay Hochstuhl auch in der Höhe. Auch hier gibt es 3 unterschiedliche Einstellarten, die den Stuhl auf die richtige Höhe positioniert. Die beiden Griffe seitlich machen dies unkompliziert möglich.

Yorbay Hochstuhl Tasche

Unter dem Hochstuhl befindet sich eine Netztasche die man auch abnehmen kann. Ich benutze so etwas nicht und habe diese von daher dauerhaft entfernt.

Yorbay Hochstuhl rollbar

Der Hochstuhl ist zu dem rollbar, was das hin und herschieben sehr vereinfacht. Die Rollen kann man unter anderem auch feststellen. Die Rollen befinden sich hinten an dem Hochstuhl. Vorne sind gewisse Stopper vorhanden. Sehr gut ausgeklügelt und durchdacht.

Yorbay Hochstuhl von oben

Von oben betrachtet enthält der Yorbay Hochstuhl eine blaue abwaschbare Hülle. Das ist sehr vorteilhaft, wenn das Essen daneben geht.

Yorbay Hochstuhl front

Auf der abwaschbaren Hülle haben wir zu dem noch ein weißes Polster, was ich sehr löblich finde.

Yorbay Hochstuhl 3 Punkt Gurt

Yorbay Hochstuhl Gurt Schulter

Der geeignete 3 Punkt Gurt kann man individuell an der Größe des Kindes verstellen. Es hat zu dem auch Polster für die Schultern, damit ein hohes Tragekomfort gewährleistet ist.

Yorbay Hochstuhl abnehmbarer Tisch

Yorbay Hochstuhl mit Tisch 2

Yorbay Hochstuhl mit Tisch 1

Der Tisch, der einfach vorne rangesteckt wird, enthält zwei Tischplatten. Die blaue Tischplatte dient zum Essen und hat extra ein Tassenhalter. Die weiße Tischplatte kann zum Spielen genutzt werden. Bei Nichtbenutzung der Tischplatten, gibt es auf der Rückseite, des Hochstuhls eine Vorrichtung wo man dieses einrasten kann. Eine tolle Möglichkeit um die Tischplatte sicher zu verstauen.

Yorbay Hochstuhl Fusstritt

Yorbay Hochstuhl Kind Füße

Yorbay hat auch an einen Fußtritt gedacht, wo die etwas größeren Kinde Ihre Füße abstellen können. Dieses kann man auch individuell verstellen. Mein Kind raucht diese Vorrichtung noch nicht, wie man auf dem Bild sieht. Dazu muß er noch etwas wachsen.

Fazit | Yorbay Kinderhochstuhl

Es muß überhaupt kein teurer Kinderhochstuhl sein, denn diese Variante von Yorbay kostet knapp 60€ und erfüllt in meinen Augen alle Bedürfnisse. Die Teile bestehen aus Plastik und sind sehr einfach zu reinigen. Rückenlehne, Höhe und der Fußtritt ist individuell einstellbar, was ich mehr als positiv finde. Zu dem Hochstuhl gibt es zwei Tischplatten die nach den Bedürfnissen des Kindes ausgerichtet sind. Bei Nichtbenutzung kann man diese auf der Rückseite, des Stuhl befestigen. Lediglich der Zusammenbau gestaltete sich bei mir etwas schwierig. Der Hersteller hat dies zur Kenntnis genommen und möchte dies auch ändern. Von der Größe her, ist der Hochstuhl sehr wuchtig, aber das sind die anderen Hochstühle auch. Er steht sehr sicher auf den Boden und kann zu dem auch hin und hergerollt werden. Sehr löblich und praktisch. Ich möchte ehrlich gesagt diesen Hochstuhl nicht mehr missen und bin sehr froh diesen zu besitzen.

Kennt Ihr die Firma Yorbay schon? Welchen Hochstuhl benutzt Ihr für Euer Kind?

Yorbay Hochstuhl im ganzen

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

 

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

4 comments

  • Simone

    8. Juni 2016 at 13:18

    Also ich muss zugeben, dass mir der Stuhl vom Design her überhaupt nicht gefällt. Praktisch ist er bestimmt, aber kaufen würde ich ihn aus dem erstgenannten Grund nicht.

    1. be-my-life

      13. Juni 2016 at 13:30

      Liebe Simone,

      Das Design ist bei uns nicht so entscheidend. Viel wichtiger ist die Funktion. Und die Funktionen sind für uns ausreichend. Danke für Dein Feedback 🙂

  • Dennis

    3. April 2017 at 10:00

    Hallo, ein interessanter Artikel. Ich finde der Stuhl sieht aus wie ein Gartenstuhl und erinnert mich auch zeitgleich an ein OP-Tisch. Meiner Meinung nach gibt es für das Geld wirklich schönere Stühle, die dann auch nicht aus Plastik sind.

    Gruß
    Dennis

    1. Be-my-life

      3. April 2017 at 11:16

      Ja der Stuhl nimmt schon ordentlich Platz weg. Aber wir benutzen ihn dennoch sehr gerne 🙂

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: