Nivea In-Dusch Face Produkte

3 neue Produkte aus dem Sortiment „In-Dusch“ ziehen im Hause Nivea* ein. Diesen In-Dusch Produkten stehe ich generell sehr skeptisch gegenüber. Warum? Irgendwie ist mir das nichts mit dem unter der Dusche eincremen und pflegen zu gleich. Ich hab es lieber kompliziert und pflege mich nach dem Duschen intensiv. Vielleicht ist das auch eine Kopfsache bei mir. Allerdings gehts hier nun um das Gesicht. Da ich generell früh und Abends Waschcreme benutze, freue ich mich sehr diese nun zu meinen herkömmlichen Produkten erstmal ersetzen zu können. Aber gehen wir nun auf die Produkte genauer ein.

Nivea In-Dusch Gesichtspflege

Nivea In-Dusch Gesichtspflege

Die In-Dusch Gesichtspflege enthält 2 Produkte die für unterschiedliche Hauttypen bestimmt sind, was ich sehr gut finde. Wir haben hier eine Gesichtspflege für normale bis Mischhaut, die auf mich zutrifft und die andere Gesichtspflege ist für trockene und sensible Haut geeignet. Da ich doch eher zu der normalen bis Mischhaut tendiere, habe ich dieses Produkt bevorzugt und ausprobiert.

Nivea In-Dusch Gesichtspflege Aussehen

Beide Gesichtspflegeprodukte enthalten 75ml und sind sehr handlich auch für die Handtasche bestimmt. Die abgerundete Form macht in meinen Augen eine sehr gute Figur und lassen sich zu dem auch gut greifen. Hier hat Nivea alles richtig gemacht. Auch die farbliche Kennzeichnung der verschiedenen Hauttypen finde ich lobenswert. So kann man diese schnell unterscheiden.

Nivea In-Dusch Gesichtspflege Anwendung

Die Creme ist weiß und hat den typischen Nivea Geruch, den ich so Liebe. Man soll die Creme mit der nassen Haut eincremen und erspart sich somit die Gesichtspflege. Die Haut ist zwar nach der Anwendung sehr zart, aber auf die normale Gesichtspflege möchte ich dennoch nicht verzichten. Aber wie ich oben schon geschrieben habe, ist das bei mir eher Kopfsache.

Nivea In-Dusch Gesichtspflege Normale Haut und Mischhaut Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind bei beiden Produkte auf Codecheck* so ähnlich und unterscheiden sich kaum. Weniger Empfehlenswert sind die Konservierungsstoffe die allergisierend wirken können und Filmbindner. Ich habe aber das Produkt für die Mischhaut sehr gut vertragen. Empfindlichere Menschen sollten das Produkt vorher erstmal testen.

Nivea In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-up Entferner

Auf dieses In-Dusch Produkt bin ich mehr als gespannt. Auf anderen Blogs habe ich diesbezüglich schon die Enttäuschung der Waschcreme gelesen und ich war mehr als gespannt wie es bei mir wirkt. Bekommt dieses Produkt wirklich Make-up und Co ab? Diese Eigenschaften soll die Waschcreme haben:

  • Reinigt besonders mild.
  • Entfernt sanft Make-up und sogar Mascara – ohne Wattepad.
  • Ist besonders für die sensible Augenpartie geeignet und schützt die Wimpern.
  • Pflegt zart und erhält die natürlich Feuchtigkeitsbalance der Haut.
  • Die Verträglichkeit ist dermatologisch und augenärztlich bestätigt.

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-up Entferner Aussehen

Auf der Verpackung wird angezeigt das dieses In-Dusch Produkt Make-up und Mascara sanft entfernen soll. Mit seinen 150ml und auch der abgerundeten Form finde ich die Waschcreme sehr attraktiv vom Äußeren. Generell benutze ich täglich Waschcreme früh und Abends, weil ich doch eine Problemhaut besitze. In der Schwangerschaft sogar mehr als vorher, was mich richtig nervt.

IMG_7231

Ich benutze meist diese Produkte und bei dem Mascara wechsel ich oft die Serie. Dies ist nur als Beispiel gedacht.

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-up Entferner Inhalt

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-up Entferner Anwendung

Anders wie bei der obigen Gesichtspflege trägt man diese Creme auf trockener Haut auf. Massiert sie sanft ein, um Make-up und Mascara zu lösen. Was ich sehr positiv sagen kann: Es brennt nicht in den Augen! Danach wird das Gesicht gründlich mit Wasser abgespült und Make-up und Co soll verschwunden sein. Beim nächsten Foto sieht man das Endergebnis was ich gleich nach der Anwendung gemacht habe.

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-up Entferner Ergebnis

Das Make-up und der Mascara ging sehr gut ab und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Unter den Augen bei mir ist Permanentmakeup, und kann natürlich nicht abgeschminkt werden. Nicht das da gleich klagen kommen.

Nivea In-Dusch Waschcreme und Make-up Entferner Inhaltsstoffe

Ein Blick auf Codecheck* lässt mich traurig stimmen. Es sind hormonell wirksame Inhaltsstoffe enthalten die ich absolut nicht gut finde. Die anderen im roten Bereich befindlichen Inhaltsstoffe zeigen Tenside und Filmbindner die ich jetzt nicht so schlimm finde. Aber hier sollte jeder seine eigene Meinung darüber bilden.

Fazit | Nivea In-Dusch Face Produkte

Ich kann ehrlich gesagt gar kein richtiges Fazit abgeben. Bei der Waschcreme hat es mein Make-up sehr leicht entfernt. Allerdings soll es bei wasserfesten Mascara zu Probleme kommen. Ich verlinke Euch dazu mal ein paar Berichte. Was ich sehr schade finde ist der Inhaltsstoff Methylparaben in der Waschcreme. Für mich ein absolutes No-Go. Die Gesichtspflege für Mischhaut hat sich auch sehr gut bei mir angewandt aber ich verwende doch meine tägliche Gesichtscreme danach, weil ich mich einfach besser fühle. Hier ist das aber alles Ansichtssache.

Und nun erzählt mir mal was Ihr von den neuen Produkten hält. Habt Ihr es schon ausprobieren können?

Weitere Berichte zu den Produkten:

Nivea In-Dusch Face Produkte

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht widerspiegelt meine persönliche Meinung und Erfahrung mit den Produkten wieder. *Herstellerlink

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

8 comments

  • Claudia

    23. Juli 2015 at 14:13

    Ich habe ide IN-Dusch Produkte für normale bis Mischhaut auch testen dürfen.
    Ich bin in Bezug auf die Reinigung sehr zufrieden – es ging immer alles ab. Ich habe eher ein anderes Problem – meine Haut fühlt sich hinterher immer sehr stark gecremt an. Ist mit persönlich zu intensiv, obwohl alles eingezogen ist. Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden.

    1. Test-Schnupperfee

      23. Juli 2015 at 23:09

      das mit dem stark cremen ist mir nicht aufgefallen. Aber die Haut ist ja bei jedem unterschiedlich 🙂

  • Beauty and More

    23. Juli 2015 at 19:39

    Lieben Dank fürs Verlinken! Ich habe mittlerweile festgestellt, dass manche (nicht wasserfesten) Mascaras besser runtergehen als andere. Aber zu 100% geht das Makeup nicht runter… LG

    1. Test-Schnupperfee

      23. Juli 2015 at 23:10

      Huhu
      also bei mir ging das leichte Make-up perfekt ab. Müßte man hierzu noch ein stark deckendes Make-up testen, aber sowas trage ich doch seltener. Für meine Bedürfnisse ist es super mit der Reinigung. 🙂

  • LuBloggt

    25. Juli 2015 at 14:35

    Hallo Bea,

    ich hoffe Euch geht es gut!

    Vielen Dank für die Verlinkung auf meinem Blog.

    Liebe Grüße
    Lu

    1. Test-Schnupperfee

      26. Juli 2015 at 10:02

      Sehr gerne Lu 🙂 Uns geht es gut Danke

  • Honey123

    30. Juli 2015 at 22:10

    Bei mir geht der Mascara auch nicht komplett ab. Bin da etwas enttäuscht von. Aber die Gesichtspflege finde ich gut. Hat dein Permanentmakeup weh getan?

    1. Test-Schnupperfee

      30. Juli 2015 at 22:30

      Huhu Honey,

      Danke für Dein Feedback. 🙂 Zum Thema Permanentmakeup muß ich sagen das es sehr schmerzhaft war. Hat schon ein paar Nerven gekostet, obwohl ich nicht so empfindlich bin.

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: