Rügenwalder Mühle – Vegetarische Schnitzel und Nuggets

Ein Test der es für mich wirklich in sich hat. Ich bin ehrlich, ich bin ein absoluter Fleischesser und bisher konnte ich mit Vegetarischen Lebensmitteln nicht wirklich was anfangen. Irgendwie sind die meisten vegetarischen Lebensmittel einfach fade und Geschmacklos in meinen Augen. Aber dennoch bleibe ich bei diesem Test Objektiv und versuche die Geschmacklichen Grenzen für mich auszutesten. Schnitzel ist ein echtes Lieblingsgericht der Deutschen und kann nicht nur groß und klein begeistern. Ich esse unheimlich gerne Schnitzel und ertappe mich sogar bei Burger King oder Mc Donalds dabei, wie ich mir ab und an auch die kleinen Nuggets gönne. Das besondere an den Rügenwalder Mühle* vegetarischen Schnitzel und Nuggets sind, das diese vollkommen fleischfrei hergestellt worden sind. Sogar bei dem Cordon Bleu wurde ein eigener vegetarischer Schinken entwickelt und alle Produkte sind auf Sojabasis hergestellt worden. Seit dem 01.06. gibt es diese vegetarische Spezialität im Handel zu kaufen. Ich schaue mir nun die Produkte näher an.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel Verpackung

Was ich sehr positiv anmerken kann ist, das man die jeweiligen Schnitzel aus der Verpackung via Lasche öffnen kann. So lassen sich diese problemlos aus dem Karton befreien und sind nochmal extra mit einem Vakuumierten Folie in der eigentlich Schachtel versiegelt. So sind diese einige Wochen haltbar. Aufbewahrt werden die Produkte normal im Kühlschrank, bevor man diese verbraucht. Generell kann man alle Produkte in der Pfanne ganz normal braten, wie man normal Schnitzel auch brät.

Rügenwalder Mühle – Vegetarische Mühlen Schnitzel klassisch

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel Klassisch

In der Verpackung sind 2 Schnitzel enthalten die auf Soja Basis hergestellt worden sind.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel Klassisch Aussehen

Optisch gesehen gefallen mir diese Schnitzel sehr gut. Eine Panade umgibt die Schnitzel und lassen sie kaum von herkömmlichen Schnitzel unterscheiden. Ich habe diese Schnitzel wie angegeben bei 5 Minuten braten lassen. Geschmacklich sind sie für mich wirklich eine Herausforderung. Was mir sofort auffällt ist, das diese Schnitzel sehr fest in der Konsistenz sind. Geschmacklich hätte ich sie mir ehrlich gesagt schlimmer vorgestellt. Man kann die Schnitzel auch als nicht vegetarischer sehr gut Essen. Allerdings schmecken diese anders als herkömmliche Schnitzel, was aber normal ist. Für meinen Gaumen gehen sie.

180g 2,79€

Rügenwalder Mühle – Vegetarische Mühlen Schnitzel Cordon Bleu

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel Cordon Bleu

Hier haben wir die Vegetarische Mühlen Schnitzel Cordon Bleu wo der Schinken auch fleischlos hergestellt worden ist. Wer es gerne deftiger mag, für den sind die Vegetarischen Mühlen Schnitzel in der Variante „Cordon Bleu“ genau das Richtige: Vegetarischer Schinken und schmelzender Käse im Inneren sorgen für extra Würze. Auch hier sehen optisch die Schnitzel sehr gut aus. Zubereitungsdauer: 5 Minuten.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel Cordon Bleu Aussehen

Geschmacklich auch hier für mich eher gewöhnungsbedürftig. Was ich sehr gut finde ist, das das Cordon Bleu schön im inneren durch den Käse gewürzt ist. Auch die Panade hat einen leichten Gewürzten Geschmack im Mund. Diese Variante ist nicht ganz so fest, in seiner Konsistenz wie die klassische Variante. Gefällt mir eindeutig besser. Aber ich greife doch lieber auf ein normal Cordon Bleu zurück. Für mich als Nicht Vegetarier kein Ersatz für ein normales Schnitzel.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel Cordon Bleu Geschmack

200g 2,99€

Rügenwalder Mühle – Vegetarische Mühlen Nuggets klassisch

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Nuggets Klassisch

Enthalten sind 9 Nuggets die 5 Minuten in der Pfanne zubereitet werden.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Nuggets Klassisch Aussehen

Auch hier können die sich optisch sehr gut etablieren. Die Zubereitung geht schnell von Statten und geschmacklich ähneln die sich sehr wie die klassischen Schnitzel. Ziemlich fest in der Konsistenz aber Geschmacklich ok. Die Panade ist leicht gewürzt und rundet das ganze etwas ab.

180g 2,79€

Rügenwalder Mühle – Vegetarische Mühlen Schnitzel mit Tomate und Paprika

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel mit Tomate und Paprika

Dieses Mühlen Schnitzel ist gefüllt mit einer Paprika-Tomaten-Zubereitung paniert.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel mit Tomate und Paprika Aussehen

Ich kann immer wieder betonen das optisch die Schnitzel einfach wie gemalt Aussehen. Hier bekommt man gleich Lust diese zu braten. Bratdauer: 5 Minuten.

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel mit Tomate und Paprika Geschmack

Durch die Füllung ist das Schnitzel nicht so fest in seiner Konsistenz und auch sehr saftig beim Essen. Die Füllung schmeckt wie Letscho und mundet mir sehr gut. Das gibt dem Schnitzel den nötigen Pepp und gefällt mir von allen Sorten bisher am besten. Der ungewohnte Soja Geschmack ist hier nicht so gegeben. Die Panade auch hier angenehm würzig.

200g 2,99€

Fazit | Rügenwalder Mühle – Vegetarische Schnitzel und Nuggets

Als Nicht Vegetarier waren diese Produkte doch sehr ungewöhnlich. Die Konsistenz durch das Soja sehr fest und geschmacklich konnte man es Essen. allerdings können diese Schnitzel und Nuggets auf gar keinen Fall mit dem Fleischlichen Produkten mithalten. Allerdings für Vegetarier die auf Schnitzel nicht verzichten möchten, eine ganz gute Alternative. Ich kann wirklich nochmal betonen das Geschmäcker unterschiedlich sind. Wer mich kennt, weiß das ich doch einen sehr eigenen Geschmack habe. Besonders jetzt in der Schwangerschaft noch Eigener. Am besten konnte das Schnitzel mit der Tomaten und Paprika Füllung punkten. Es war sehr saftig gewesen und der Soja Geschmack wurde dadurch weggemacht. Dennoch würde ich es mir nicht kaufen wollen. Von Hause aus esse ich sehr gerne Produkte von Rügenwalder Mühle, allerdings lasse ich von den vegetarischen Produkten doch eher die Finger weg.

Kennt Ihr schon die vegetarischen Spezialitäten von Rügenwalder Mühle?

Rügenwalder Mühle Vegetarische Mühlen Schnitzel und Nuggets Klassisch Geschmack

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht beinhaltet mein persönliches Geschmacksempfinden. *Herstellerlink

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

20 comments

  • produktfreiraum

    19. Juni 2015 at 9:29

    Sie sehen auf jeden Fall appetitlich aus. Ich selbst habe noch nicht probiert. Auch als Nicht-Vegetarier esse ich gern vegetarische Produkte und viele davon schmecken mir persönlich ganz gut. Ich würde trotzdem das Schnitzel dem fleischlosen Schnitzel vorziehen 😉 LG Tanja

    1. Test-Schnupperfee

      19. Juni 2015 at 9:42

      Huhu Tanja,
      ja optisch sehen diese hier wirklich sehr gut aus. Geschmacklich ist es eher Geschmackssache. Dann lieber ein richtiges Schnitzel, da hast du recht. LG

  • tessa-test

    19. Juni 2015 at 10:07

    Hallo Beate, uns haben die Sorten alle gut geschmeckt, wir fanden lediglich die Panade etwas zu viel…wie du schon sagst, die Geschmäcker sind verschieden 🙂 lg, Manuela

    1. Test-Schnupperfee

      20. Juni 2015 at 8:05

      Liebe Tessa,
      die Panade hatte mich eher weniger gestört. LG

  • Claudia Richter

    19. Juni 2015 at 10:47

    also aussehen tun sie ja verdammt echt und ansprechend aber mein Fall wären die auch nicht^^

    1. Test-Schnupperfee

      20. Juni 2015 at 8:05

      ja optisch sehen die echt gut aus 🙂

  • MysteryTestGirl

    19. Juni 2015 at 12:51

    Innovatives Produkt, in dem sicherlich viel Arbeit steckt. Aber für mich zu ungesund, wegen der dicken Panade, sann lieber „Schnitzel“ aus Kohlrabi – mit Mandelpanade, auch lecker und sicherlich günstiger. Dennoch interessant! LG an dich!

    1. Test-Schnupperfee

      20. Juni 2015 at 8:07

      Schnitzel aus Kohlrabi? Noch nie gehört 😀 Ich glaub ich muß mal zu dir zum Essen kommen

  • Susanne

    19. Juni 2015 at 17:19

    Mir haben die Sachen ganz gut geschmeckt. Auf jeden Fall besser wie manch andere vegetarische Schnitzel.
    LG Susanne

    1. Test-Schnupperfee

      20. Juni 2015 at 8:08

      Huhu Susanne,
      Ja da gebe ich dir allerdings recht. Deshalb hab ich zum Anfang auch angemerkt das viele vegetarische Produkte für mich einfach nur fad schmecken. LG

  • Lilly

    20. Juni 2015 at 15:47

    Ein wirklich schöner Testbericht. 🙂 Unsere Geschmäcker sind hier recht ähnlich, ich fand das Tomaten Schnitzel auch am besten. 🙂
    Liebe Grüße
    Lilly

    1. Test-Schnupperfee

      20. Juni 2015 at 18:43

      Huhu Lilly,
      danke für dein Kommentar. 🙂 Hab mich gefreut

  • kaengurupandabaer

    1. August 2015 at 14:01

    Hey (;
    Was sagst du denn zu den Vorwürfen, dass die Rügenwalder Mühle mit Tierversuchen in Verbindung steht? Finde ich persönlich bei fleischfreien Produkten etwas widersprüchlich. Ich habe mir auch schonmal die kleinen ‚Frikadellen‘, die man schon fertig im Becher kaufen kann geholt, bin aber leider trotz des Geschmacks einfach der Ethik wegen nicht ganz überzeugt..

    Lieben Gruß

    1. Test-Schnupperfee

      1. August 2015 at 16:19

      Huhu,
      Bezüglich der Tierversuche habe ich mich damit noch nicht beschäftigt. Bei Frikadellen iste s so das ich die viel lieber selbst mache. Wer kauft schon fertige Frikadellen? :/ Sei lieb gegrüßt

      1. Känguru und Pandabär

        1. August 2015 at 18:27

        Hey (;
        Aber du machst dann wahrscheinlich auch Frikadellen ganz herkömmlich mit Fleisch, oder?
        Das Problem bei vegetarischen (noch schlimmer ist es bei veganen) ist immer, dass sie so leicht auseinanderfallen.
        Außerdem habe ich gar nicht immer Zeit oder Lust mir was zu machen und bin ab und an um einen kleinen Snack der fertig im Kühlschrank steht ganz dankbar (;
        Liebe Grüße zurück!

        1. Test-Schnupperfee

          1. August 2015 at 22:21

          ja klar nehme ich Fleisch. Dieses ganze Ersatzgedöns ist nicht so mein Fall 🙂 War ja auch bei Rügenwalder der Fall

          1. Känguru und Pandabär

            2. August 2015 at 10:33

            Allergikern und Vegetariern oder Veganern bleibt ja nichts anderes übrig (;

    2. Känguru und Pandabär

      2. August 2015 at 17:11

      Ich lass‘ grad nochmal eben meinem Artikel über das vegane Grillvergnügen von Vegafit für all‘ diejenigen da, die öfter solche Produkte konsumieren:
      https://kaengurupandabaer.wordpress.com/2015/08/01/vegafit-pflanzliches-grillvergnuegen-fuer-vegetarier-oder-auch-veganer/

      1. Test-Schnupperfee

        2. August 2015 at 20:08

        Danke dir

        1. Känguru und Pandabär

          4. August 2015 at 18:45

          Gerne (;

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: