Trumpf Chocolates Pralinen

Es ist nass kalt draussen und kein richtiger Winter kündigt sich an. Für mich muss eine kleine Aufmunterung her, wenn schon keine Sonne scheint. Aus dem Hause Trumpf habe ich für Euch heute 2 Produkte die ich mir mal genauer angeschaut habe. Seid 1857 wurde die Schokolade von dem Apotheker Leonhard Monheim auf Reisen entdeckt. Seitdem begeistert Trumpf mit hochwertigen Schokoladenkreationen die mit viel Liebe zum Detail hergestellt sind.

Diese außergewöhnlichen Pralinen gibt es in 4 unterschiedlichen Varianten. Mit „Mmh“, „Wow“, „Boah“ und „Yeah“ sollen sie den Gaumen schmeicheln und ein Genuss auf hoher Kunst erwirken. Optisch gesehen ist die Verpackung sehr auffällig gestaltet und springt sofort ins Auge. Die Sorten zeichnen sich mit unterschiedlichen Farben ab. Schauen wir uns die beiden Sorten mal genauer an.

Trumpf „Boah“

Trumpf Boah Chocolate

Erlebe den einzigartigen Boah-Effect: Schachtel auf und rein ins Creamy Chocolates-Vergnügen! Feinste weisse, dunkle und Edelvollmilch Schokolade umhüllt cremige-Brownie-Biscuit und Fudge-fillings. 3 aufregend neue Kreationen sind so incredibly yummy, dass auf jedes „Boah“ ein „Want more!“ folgt.

Enthalten sind hier 3 Pralinensorten.

  • Chocolate Brownie
  • Caramel Biscuit & Cream
  • Vanilla Chocolate Fudge

Trumpf Boah Chocolate Inhalt

Die Pralinen sind innen extra noch abgegrenzt und sehen durch das silberne sehr appetitlich aus.

Trumpf Boah Chocolate Vanilla Chocolate Fudge

Caramel Biscuit & Cream: Köstliche Caramel & Biscuit-Creme-Füllung mit knusprigem Keks, umhüllt von zartschmelzender weißer Schokolade und einem Topping aus feiner Edel-Vollmilchschokolade.

Sie beinhaltet eine süße Cremefüllung die nach Vanille schmeckt. Die Biscuitstückcen verschmelzen beim zerbeissen. Die weiße Schokolade rundet das ganze ab.

Chocolate Brownie: Leckere Schokoladen-Milchcreme Füllung mit Browniestückchen, umhüllt von zartschmelzender dunkler Schokolade und einem Topping aus feiner Edel-Vollmilchschokolade.

Vom äußeren erinnert es mich an Nougat, ist es aber nicht. Es hat kleine Browniestückchen enthalten, was leicht knuspert beim zerbeissen.

Vanilla Chocolate Fudge: Cremige Vanilla Schokoladen Fudge Füllung, umhüllt von feiner gestrudelter weißer und Edel-Vollmilchschokolade.

Die Füllung ist sehr cremig und beinhaltet Karamell. Ich liebe ja Karamell sehr und das ist die beste Praline aus dem Trio. Das Karamel kann man oben auf dem Bild sehr schön sehen.

Trumpf Boah Chocolate Trio Aussehen

Bei dem Trio reichen mir jeweils maximal 3 Stückchen. Danach hat man seine Gelüste gestillt. Für mich sind diese Pralinen ein Touch zu süß, deshalb reichen mir die 3 Stückchen auch. Allerdings sind diese Pralinen somit sehr langlebig. Man muß dies auch mal von der positiven Seite sehen.

150g kosten ca 3,79€ UVP

Trumpf „Yeah“

Trumpf Yeah Chocolates

Auch hier haben wir eine sehr auffällige Verpackung. Die Praline ziert die Erdnuss und ist farblich in orange gehalten.

Trumpf Yeah Chocolates Peanut Butter & Spicy Peanut Inhalt

Aufregend-cremige Peanut Butter Füllung mit würzig-knuspriger Erdnuss, umhüllt von feiner Edel-Vollmilch­schokolade und einem Chiligeschmack-Topping.

Ich bin ehrlich: Ich halte nichts von diesen süß, salzigen Schokoladen Kreationen. Da bin ich wohl einfacher zufrieden zustellen als solch eine Kreation zu kosten. Aber dennoch habe ich es gewagt. Die Neugier siegte doch.

Trumpf Yeah Chocolates Peanut Butter and Spicy Peanut Aussehen

Ich habe beim verkosten erst gar nicht so richtig wahrgenommen das die Erdnuss innen gesalzen ist. Ich dachte sie wäre eher normal. Die Creme ist äußerst lecker und im inneren fand man eine in Teigmantel umhüllte Erdnuss wieder. Diese ist gut gewürzt und bringt eine leichte Schärfe mit sich. Ich bin ja was Schärfe anbelangt sehr empfindlich. Aber ich muss sagen essen kann man es. Durch die Süße wird die Schärfe wieder abgemildert. Mein Testesser war richtig begeistert von der Praline gewesen. Ich allerdings kann mich mit solchen Kreationen leider nicht anfreunden. Aber das ist ja immerhin Geschmackssache.

50g kosten ca 1,49€ UVP

Fazit

Optisch gesehen sehen die Verpackungen sehr edel und witzig aus. Sie lenken sofort den Blick auf sich. Allerdings waren insgesamt die Schokoladen Kreationen von Trumpf für meinen Geschmack doch sehr übersüßt. Man benötigte nicht viel davon und der Heißhunger auf süßes war gestillt. Die Peanut Variante ist in meinen Augen sehr gewagt, aber kann Schokoladenfans, die auf außergewöhnliche Kreationen stehen bestimmt begeistern. Für mich ist diese Variante leider gar nichts. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlicherweise doch verschieden.

Kennt Ihr schon die Pralinen von Trumpf?

Trumpf Chocolates Pralinen

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink. Der Bericht spiegelt meine persönliche, geschmackliche Beurteilung wider.

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

4 comments

  • TanjasBunteWelt

    13. Januar 2015 at 8:21

    Ich finde sie zum Herschenken mit der Boxaufmachung toll. Die Peanut habe ich noch nie probiert aber reizt mich nicht. Die Wow und Boah sind die Besseren, wobei ich auch höchstens 2 Stück davon essen kann, dann ist genug. Geschmacklich finde ich sie jetzt nicht so schlecht, klar kann sie nicht mit schweizer Schoki & Co mithalten, aber als Abwechslung mal ganz gut.
    Liebe Grüße

    1. Test-Schnupperfee

      13. Januar 2015 at 23:38

      Huhu Tanja,
      ja essen kann man sie das stimmt 🙂

  • Häsin

    13. Januar 2015 at 20:39

    Boah 😉 mich sprechen die Zutaten voll an, muss ich dann mal probieren.

    1. Test-Schnupperfee

      13. Januar 2015 at 23:40

      na dann ab in den nächsten Supermarkt 🙂 Naschkatze

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: