Severin Multimixer SM 3737 mit Smoothiemaker 2 in 1

Vor einiger Zeit habe ich Euch den Severin Smoothie Mix & Go vorgestellt. Zu dem Bericht kommt Ihr hier. Auf der IFA 2014 wurde ein neues Kombiegerät vorgestellt was den Smoothie Mix & Go mit enthält. Auch das Design wurde edler und ansprechender angepasst. Ich durfte nun für Euch den Multimixer testen und habe dazu auch ein kleines Video gedreht:

In der Vorstellung und Anwendung

1500826_10202657927960504_3990838581602816720_o

Das 500 Watt starke Gerät enthält nun 2 Behältnisse. Zum einen für Smoothies und zum anderen für andere diverse Mixgetränke. Enthalten sind folgende Geräte und Zubehörteile:

  • 1 Smoothiemaker mit Deckel
  • 1 Mixgefäß aus Glas mit Deckel
  • 1 Motorgehäuse aus Edelstahl
  • 1 Bedienungsanleitung

Ich stelle Euch nun die einzelnen Einheiten im Detail vor. Es gibt nämlich die ein oder andere Besonderheit dabei:

Smoothie Mix & Go

10714281_10202657927680497_3761309260459653336_o

Wie schon beim Vorgänger ähnelt sich der Smoothie Mix & Go sehr. Es wird auf dem Kopf gemixt und kann praktisch mit einem Deckel zum trinken verschlossen werden. Der Behälter ist aus Plastik und der Deckel ist zum Verschließen gummiert.

10658907_10202657926080457_4507231705773228264_o

Auch hier findet man am Deckel einen kleinen Henkel als Tragegriff. Alles ist Auslauf sicher gummiert. Damit auch der Smoothie sicher verstaut werden kann.

Handhabung Smoothie-Maker

  • Die Zutaten in ca. 15mm große Würfel schneiden und in den Trinkbehälter einfüllen.
  • Beim einfüllen aufpassen das genug Flüssigkeit enthalten ist, ansonsten kann es nicht optimal durchgemixt werden.
  • Der Behälter hat ein max. Fassungsvermögen von ca. 600ml
  • Die Messereinheit im Uhrzeigersinn auf den Trinkbehälter schrauben.
  • Den Trinkbehälter umdrehen und so auf das Motorgehäuse aufsetzen, dass sich die beiden Dreiecke gegenüberstehen. Den Trinkbehälter dann im Uhrzeigersinn verriegeln.
  • Den Netzstecker einstecken und mit dem Drehschalter die gewünschte Drehzahl oder den Pulse-Betrieb einschalten.

Mixbehälter

1462740_10202657927480492_273306643041059687_o

Für alle anderen Mixgetränke ist in dem 2 in 1 Multimixer ein separater Mixbehälter enthalten. Er besteht aus Glas und enthält ganz praktisch eine Messeinheit an der Seite.

10668717_10202657925840451_7224145908322374436_o

Hier kann man ganz bequem die passende ml Anzahl abmessen und gegebenenfalls leckere Rezepte kreieren. In der beiliegenden Bedienungsanleitung kann man sich schon inspirieren lassen. Severin hat praktischerweise einige Rezepte mit hinzugefügt.

10679702_10202657926360464_4714505682922802808_o

 

1973814_10202657925600445_1205520658509999118_o

Auch hier findet man einen Deckel zum verschließen des Mixbehälters. So wird herausspritzen des Inhalts vermieden. Auch hier ist der Deckel gummiert, so das der Inhalt auch im Mixbehälter enthalten bleibt.

Handhabung Multimixer

  • Den Mixbehälter  mit dem Griff nach rechts so aufsetzen, dass sich die beiden Dreiecke gegenüberstehen.
  • Flüssige Zutaten in den Mixbehälter einfüllen. Der Behälter hat ein max. Fassungsvermögen von ca. 1000ml. Bei zum Schäumen neigenden Flüssigkeiten, wie z.b. Milch, max. ca. 700ml  einfüllen, damit keine Flüssigkeit aus dem Behälter austreten kann.
  • Den Deckel so aufsetzen, das die Ausgusszotte komplett abgedeckt ist.
  • Während des Betriebes können noch Zutaten beigefügt werden, indem der Verschlussstopfen in der Deckelmitte abgenommen wird.

Motorgehäuse

10526715_10202657927120483_3893582782818087666_o

Das edel aussehende Motorgehäuse ist in silber gehalten. Es passt somit in jede Küche hinein.

10687856_10202657925400440_2849417870302913147_o

Durch seine Gummifüsse an der Unterseite, ist er rutschfest und hat einen sehr stabilen Stand auf jeglicher Unterlage. Finde ich sehr praktisch, denn das erleichtert das Arbeiten. Somit wird ein verrutschen beim mixen vermieden.

10257994_10202657926720473_7695979053425284145_o

Das Motorgehäuse enthält 2 Geschwindigkeitsstufen. Der Drehschalter lässt sich bequem auf die gewünschte Stufe schalten. Die Erklärung zu den verschiedenen Geschwindigkeitsstufen:

  • P – Gerät ist mit hoher Leistung eingeschaltet, solange der Drehschalter in dieser Stellung gehalten wird
  • 0 – Gerät ist ausgeschaltet
  • I – Gerät ist mit niedriger Leistung eingeschaltet
  • II – Gerät ist mit hoher Leistung eingeschaltet

Im Motorgehäuse befindet sich ein Sicherheitsschalter. Nur wenn der Mixbehälter richtig aufgesetzt ist, kann das Gerät eingeschaltet werden.

Fazit

Das Design in Edelstahloptik gefällt mir besser als der Vorgänger des Smoothie Mix & Go. Die Einzelteile sind sehr leicht zu reinigen. Durch die 2 in 1 Funktion erspart man sich 2 Geräte im Haushalt. Mit einem Preis von 59,99€ UVP ist er im unteren Preisdrittel. Für mich absolut in Ordnung. Der praktische Mixbehälter enthält eine Messeinheit. So benötigt man keine separate Waage und kann dies direkt im Mixbehälter abmessen. Die beiden Behälter sind jeweils Auslaufsicher, da sie mit den gummierten Deckel sicher verschlossen sind. Für mich ist dieses Gerät ein perfektes Weihnachtsgeschenk für die Familie. Das gute ist, man kann mit dem Multimixer sogar Ice-Crushen! So erspart man sich das lästige schleppen der Eiswürfeln, aus dem Supermarkt (Ja, ich kauf mir das im Supermarkt).

Was sagt Ihr zu dem neuen Multimixer 2 in 1 von Severin?

Zur Herstellerseite

10694404_10202759085489379_8036561032571072990_o

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

17 comments

  • Madlen

    16. Oktober 2014 at 13:17

    Toller Bericht – tolle Fotos 🙂 liebe Bea und ein schönes Video da bekomme ich glatt Lust auf einen Smoothie Ich kannte den Severin Multimixer noch nicht – wäre auch was für mich gewesen. Wünsche dir Freude mit dem Gerät. Liebe Grüße

    1. Test-Schnupperfee

      16. Oktober 2014 at 13:31

      Huhu Madlen,

      der ist auch ganz neu auf dem Markt 🙂 Von daher konntest du den nicht kennen. Viele Grüße

  • MissTique

    16. Oktober 2014 at 13:28

    Bingo liebe Bea! Du nimmst mir gerade eine Entscheidung ab. Den anderen wollte ich mir eigentlich gekauft haben, aber dieser ist dann etwas besser geeignet. Mein kleiner Haushaltsmixer gibt langsam den Geist auf und dieser hier hätte dann ja beides. Ich schau mir den mal nähr an. Danke

    1. Test-Schnupperfee

      16. Oktober 2014 at 13:32

      ach siehste da kam der Bericht im passendsten Moment 🙂 Viele Grüße

      1. MissTique

        16. Oktober 2014 at 14:07

        Ja aber wirklich! Ab und zu muss man auch mal Glück haben 😉

  • Rita Schultz

    16. Oktober 2014 at 15:42

    Schöner Bericht denn ich habe eine große Küchenmaschine von Bosch da ist alles inklusive die habe ich bei den Konsumgöttinnen bei einem Produkttest bekommen aber sonst finde ich den Mixer auch gut

    1. Test-Schnupperfee

      16. Oktober 2014 at 18:58

      Ach das ist schön Rita 🙂

  • shadownlight

    16. Oktober 2014 at 16:30

    find ich super! ich habe einen smoothie maker von russell hobbs und der reicht mir völlig aus 🙂
    liebe gruesse!

    1. Test-Schnupperfee

      16. Oktober 2014 at 18:59

      Russell Hobbs ist ja so eine teure Marke 🙂 Danke für dein Feedback

  • Ta Ti

    18. Oktober 2014 at 9:57

    Huhu Bea,

    das ist ein wirklich schickes Teilchen. Ich bin mit meinem Braun Multi ebenfalls noch absolut zufrieden. Heute gibt’s auch wieder leckere Smoothies, mmmmhh. Lass es dir weiterhin schmecken.

    Ich setze mich gleich erst mal an meinen Paderborn-Bericht und hoffe, dass ich ihn Montag veröffentlichen kann. 😉

    Ein schönes Wochenende, ich drück dich – viele liebe Grüße – TaTi

    1. Test-Schnupperfee

      18. Oktober 2014 at 12:01

      Huhu Tati,
      ja der Paderborner Bericht liegt auch noch vor mir, ich werd wohl die letzte sein die den veröffentlicht *hüstel*. Hab im Moment soviel zu tun. Viele Grüße

  • peter

    18. Februar 2015 at 13:40

    Gute Vorstellung des Smoothie- Mixers Go SM 3737. Ich vermisse aber die maximale Drehzahl.
    In einem anderen Bericht wurden 28 bis 32 Tausend Umdrehungen vorgeschlagen.

    1. Test-Schnupperfee

      18. Februar 2015 at 20:08

      Hallo Peter,
      Danke für dein Kommentar. Leider kann ich schlecht einschätzen wieviel Umdrehungen der Mixer hat. Diesbezüglich gibt es leider auch keine Informationen im Datenblatt. Viele Grüße

  • Muckvgs

    25. Juni 2015 at 13:41

    Hallo,
    hast du auch mal Smoothies mit Spinat, Sauerampfer probiert? Bekommt er diese klein u wirkich fein püriert?

    1. Test-Schnupperfee

      25. Juni 2015 at 22:30

      Igitt sowas mag ich überhaupt nicht :/ Sorry

  • Cika

    4. Mai 2017 at 7:11

    Ich habe den Multimixer nun seit einigen Monaten in Betrieb und bin begeistert!

    Der Mixer ist formschön und für diesen Preis hochwertig verarbeitet. Das Gehäuse mit dem Edelstahllook macht sich sehr gut in jeder Küche. Der Glasbehälter hat sehr dickes Glas und faßt einen Liter Flüßigkeit. Die Dichtigkeit des Verschlusses ist hervorragend. Der Verschluss geht sehr stramm und hier ist etwas Übung notwendig damit man sich beim Öffnen die Finger nicht weh tut! Mit der Zeit hat man den Bogen aber raus 😉

    Früchte, auch tiefgekühlte, werden zuverlässig zerkleinert was natürlich für Gemüse gilt.

    Bei dem Versuch, Eis aus TK-Früchten herzustellen, kommt das Gerät mit seinen 500 Watt Leistung allerdings an seine Grenzen. Aber ich denke, dafür ist der Mixer auch nicht gemacht.

    Alles in allem ein Top-Gerät für diesen Preis, welches schon seit Monaten zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Absolute Kaufempfehlung!

    1. Be-my-life

      13. Mai 2017 at 18:18

      Danke für Deine Erfahrungen 🙂

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: