Maybelline – The Colossal Go Extreme Volum Express Mascara – Leather Black

Mascara zu testen gestaltet sich bei mir immer äußerst schwierig. Da ich Permanentmakeup an den Augen habe, ist es immer sehr schwer einzuschätzen ob der Mascara auch wirklich Voluminöse Wimpern hervorbringt. Und wenn man zu dem noch Schlupflider hat, so wie ich, ist es noch schwieriger. Aber nicht nur die Optik soll ja stimmen, sondern es zählt weitaus mehr als das.

Optisch gesehen ist der Mascara in einem schwarz-gelb gehalten. Ich würde sofort mir denken das er schwarze, kräftige Wimpern zaubern soll. Das wollte Maybelline mit der Farbe, des Produktes auch erzielen. Die Form des Produktes gleicht der anderen Mascaras von der Firma. Ich persönlich nutze auch ein anderes Produkt von der Firma. Folgende Eigenschaften sollen mit diesem Mascara erzielt werden:

Kolossales Volumen. So intensiv schwarz wie nie zuvor.

  • Extra Dosis Schwarzpigmente – die hochkonzentrierte Formel ermöglicht das „Schwärzer-als-schwarz“-Farberlebnis
  • Extra-große Bürste – Extra große Borsten, die mehr Farbe aufnehmen, verstärken die Farbwirkung
  • Seidig glänzende Partikel – sie umhüllen die Wimpern und sorgen für ein angenehmes Tragegefühl
  • Dermatologisch und augenärztlich getestet – auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet
  • Kolossales Volumen – ohne zu verklumpen!

Maybelline The Colossal Go Extreme Volum Express Mascara Bürste

Die Bürstenform ist mit einer „Doppel-Pump-Bürste“ ausgestattet. Für mich gestaltet sich das Auftragen sehr schwierig. Mein Wimpern sind zu kurz um mit der dicken Wölbung getuscht zu werden. Da male ich meine Augenlider zusätzlich damit an. Das ist ja nicht der Sinn des Produktes 😉 .Nach ein paar Versuchen klappte das dann doch sehr gut. Allerdings fiel mir auf, das die Aussage „ohne zu verklumpen“ bei mir nicht zutrifft. Meine Wimpern sahen sehr verklumpt aus, nach dem Auftragen. Hier mußte ich zusätzlich mit einem Wimperntrenner arbeiten. Was ich aber sehr gut finde, das die Farbe wirklich tief schwarz ist. Das lässt das Auge optisch vergrößern.

Man sieht sehr gut auf dem Foto das der Mascara das Auge wirklich etwas größer erscheinen lässt. Die Wimpern wirken länger und sehen etwas verklumpt aus. Ich habe extra für das Foto kein Wimperntrenner benutzt. Beim tragen selbst verschmiert und bröckelt er nicht. Für mich auch ein Aspekt was ich für wichtig erachte.

Fazit

Von der Farbintensität gefällt mir der Mascara sehr gut. Das Auftragen gestaltet sich bei meinen kurzen Wimpern etwas schwierig, auch verklumpt er leicht bei mir. Allerdings lässt er das Auge optisch etwas größer erscheinen. Die Wimpern sehen oben und unten länger aus. Was er genau im Laden kosten soll, kann ich gar nicht so wirklich sagen. Laut Amazon um die 10€. Nachkaufen würde ich mir die Mascara, wegen der schwierigen Handhabung nicht. Aber das ist immer Geschmackssache.

Kennt Ihr schon den neuen Mascara von Maybelline? Wie sind Eure Erfahrungen mit Ihm?

Maybelline The Colossal Go Extreme Volum Express Mascara 2

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Es widerspiegelt meine ehrliche und persönliche Erfahrung mit diesem Produkt dar.

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

10 comments

  • Vesna

    26. Oktober 2014 at 17:46

    Ich habe die gelbe Colossal Mascara von Maybelline, da fand ich gerade dass die Farbe nicht so tief schwarz ist wie ich es gerne hätte. Als ich dann die Leather Black sah, dachte ich mir „super, das musst du dann probieren“ ..habe ich aber noch nicht :/ Deswegen, danke fürs zeigen 🙂
    Das Bürstchen ist tatsächlich etwas zu dick, da gebe ich dir recht ..

    LG,Vesna

    1. Test-Schnupperfee

      26. Oktober 2014 at 19:16

      Huhu Vesna,
      ja mit der Bürste komm ich gar nicht klar. Aber das ist immer Geschmackssache 🙂

  • MissTique

    26. Oktober 2014 at 18:56

    Oh der macht aber auch ganz gut Fliegenbeine. :/
    Bei Mascara denk ich immer:“Wie oft wollen die das Rad eigentlich noch neu erfinden!“ *lach*

    1. Test-Schnupperfee

      26. Oktober 2014 at 19:16

      Ja du sagst es Tanja 🙂

  • Sabine

    27. Oktober 2014 at 0:09

    Liebe Bea, der Effekt ist auf den ersten Blick gar nicht schlecht! Deuine Wimpern kommen deutlich hervor. Leider sieht es nach Fliegenbeinen aus?? Naja, dafür gibt es ja das Wimpernbürstchen… nicht so schlimm. Das Ergebnis finde ich nicht schlecht!

    Liebe Grüße, Sabine

    1. Test-Schnupperfee

      27. Oktober 2014 at 9:43

      ja Sabine deshalb sagte ich ja, der Effekt ist nicht schlecht. Nur das Klumpen an den Wimpern :/

  • pinkpetzie

    29. Oktober 2014 at 17:18

    Das Ergebnis sieht doch wirklich ganz ordentlich aus 🙂
    Ich habe die Mascara auch zum Testen zugeschickt bekommen, bin aber noch gar nicht dazu gekommen, weil ich einfach viel zu viele offene Mascaras im Gebrauch habe, so dass erst mal ein bisschen was geleert werden muss!
    Liebe Grüße an dich

    1. Test-Schnupperfee

      29. Oktober 2014 at 18:06

      Huhu,
      ja das kenn ich mit den offenen Mascaras. Aber das schwarz gefällt mir sehr. 🙂 Danke für dein Feedback

  • Chefhenne Siggi

    13. November 2014 at 15:16

    Ich finde diesen Mascara sowas von genial. Ich habe schwarze dichte Wimpern, die noch voller aussehen mit dieser Mascara und das alles ohne Fliegenbeine. Habe gestern meinen Bericht darüber im Blog veröffentlicht.

    1. Test-Schnupperfee

      15. November 2014 at 9:24

      Huhu,
      meine Wimpern sind blond und man sieht bei mir ganz viele Fliegenbeine. So unterschiedlich sind die empfindungen 🙂 Danke für dein Kommentar

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: