Compact-X Universal Docking Station

Kennt Ihr das? Man kommt nachhause, das Handy ist so gut wie leer und bis man erst das Ladekabel hervorgekramt hat, sind ein paar Minuten vergangen. Das geht jetzt anders. Wie man es schon von Festnetztelefonen kennt, gibt es eine Universal Dockingstation für Handys, wo das Ladekabel integriert ist. Ich darf eine Universal Dockingstation von Compact-X für Euch testen. Hält es das was es verspricht? Ist es wirklich so einfach? Im Testpaket waren folgende Sachen enthalten:

10679779_10202552851093648_3314606555756672180_o

  • 1 Dockingstation
  • 1 Drehplatte zum drehen der Dockingstation
  • Doppelseitige Spezialfolie
  • Anti-Rutsch Noppen
  • Micro-USB Kabel
  • Montage Platte

Die Dockingstation

10518349_10202562489974614_1676534799787379440_o

Sie ist seitlich silberfarben abgesetzt und gibt ein elegantes Aussehen. Die Rückenlehne kann man Variabel verstellen, indem man sie nach vor oder nach hinten verschiebt. So passt auch ein Tablet bequem auf die Dockingstation drauf. Wichtig ist hierbei zu beachten, das die Ladebuchse des Gerätes von unten vorhanden ist. Bei meinem Sony Xperia Z1 compact ist die Ladebuchse seitlich, so konnte ich dies für die Dockingstation nicht benutzen. Ich habe alternative mein Tablet für den Test benutzt.

Der Aufbau

10620261_10202562489854611_4267285835226362190_o

Der Aufbau ist hier sehr einfach. Von unten wird das Ladekabel durch den Schlitz gefädelt und oben eingerastet. Laut Bedienungsanleitung kann man das einrasten per Kugelschreiber von unten wieder ausrasten. Da ist mir leider nicht gelungen. Ich mußte mich mit einer kleinen Nagelschere behelfen. Der Kugelschreiber ist als Hilfe leider zu dick gewesen. Alternativ habe ich es mit einem Bleistift versucht, aber leider brach mir die Mine ab. Die Aussage laut Bedienungsanleitung kann ich hier nicht zustimmen.

10620497_10202562489494602_8455712894841166707_o

Auf der Unterseite gehen verschiedene Schächte für das Ladekabel entlang. Dies kann man bequem dort festklemmen und die Drehscheibe von unten bequem anbringen. Zum sicheren Halt, habe ich das Doppelseitige Klebeband an der Unterseite der Drehscheibe befestigt, damit die Dockingstation einen sicheren Halt auf meinem Schreibtisch abgibt.

1974097_10202562533775709_8846313701692727071_o

Wie man sieht steht das Tablet perfekt auf der Dockingstation und kann so bequem geladen werden.

Fazit

Die Dockingstation gefällt mir optisch und von der Funktion her sehr gut. Lediglich das Entfernen des Ladekabels beansprucht in meinen Augen etwas Mühe. Ein Kugelschreiber laut Bedienungsanleitung passt leider nicht an der Unterseite durch das Loch. Allerdings würde das Ladekabel sonst nicht fest sitzen. Das mitgelieferte Zubehör passt perfekt. Sogar an den Rutschsicheren Noppen ist gedacht. Durch das drehen der Drehscheibe kann man bequem die Dockingstation in verschiedenen Richtungen justieren. Auch an einer verstellbaren Rückenlehne ist hier gedacht und läßt sich bequem dem Handy oder Tablet anpassen. Ich brauche ab sofort nicht mehr nach einem Ladekabel suchen, sondern kann nun bequem mein Tablet auf die Dockingstation aufstellen.

Ihr bekommt die Dockingstation nur bei Amazon für 12€*. Dort könnt Ihr auch sehen ob Euer Handy oder Tablet mit der Dockingstation kompatibel ist. Auch über weitere Informationen könnt Ihr hier* einsehen.

10295538_10202562489734608_2400501121332176815_o

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. *Herstellerlink

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

3 comments

  • Sabine

    18. September 2014 at 21:59

    Hey Bea 😀
    Das hört sich doch interessant an! Allerdings sind bei uns zu Hause gleich mindestens 4 Geräte im Einsatz und wollen aufgeladen werden, da ist das dann doch ein wenig klein 😉 Aber für eine Person alleine istdas sicher eine interessante Sache 😀

    Liebe Grüße, Sabine

  • Koki

    14. Februar 2015 at 11:08

    Ich finde es nicht gut. Für ein Tablet viel zu klein, dabei ich habe nur ein 7Zöller, das fällt um. Handy geht, aber nur ohne Case. Kabel ist VIEL zu kurz, reicht nicht bis zum PC. Weiße Station kommt mit schwarzem Kabel.

    1. Test-Schnupperfee

      14. Februar 2015 at 12:26

      Huhu,
      stimmt für ein Tablet viel zu klein. Aber für das Handy genau richtig. 🙂

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: