Olaz Regenerist Luminous

 

Über Trnd durfte ich das erste mal testen und bin mega gespannt wie das Projekt im allgemeinen so abläuft. Ich habe mich auf die Olaz Regenerist Luminous beworben, da ich doch schon viele Pigmentflecke im Gesicht besitze und das Werbeversprechen mich neugierig gemacht hat.

Olaz Regenerist Luminous TRND Testpaket

 

Es wurden insgesamt 2500 Tester auserwählt und haben ein Testpaket zugeschickt bekommen. Enthalten waren:

  • 1 Olaz Regenerist Luminous Creme
  • Marktforschungsunterlagen
  • 20 Pröbchen von Olaz Regenerist Luminous
  • 10 Sparcoupons für die Creme
  • 10 Sparcoupons für Augenringe Reduzierer

 

 

Olaz Regenerist Luminous

Sie spenden der Haut sofort Feuchtigkeit, lassen sie strahlen und gleichen Unebenheiten im Hautton aus. Für Haut, die luxuriös strahlt, wie eine Perle. Olaz Regenerist Luminous stimuliert die Regeneration der Haut und erneuert den Teint – für perlengleich schimmernde Haut.

Die Wirkung:

  • die Haut wird mit neuer Energie versorgt und bei der Regeneration unterstützt
  • dunkle Augenringe und Flecken werden gemildert
  • Unebenheiten im Hautton werden ausgeglichen

10505039_10202221824498190_3893877208517328000_o       10333242_10202221824018178_8449202271264429567_o        10546981_10202221824258184_6355820678341075721_o

Optisch spricht mich das Tiegelchen sehr an. Durch das silber strahlt sie ein gewisses etwas hervor. Die Creme ist leicht orangefarben. Riechen tut Sie in meinen Augen sehr gut. Sie hat eine leichte fruchtige Note enthalten. Für mich aber nicht genauer definierbar. Was mich sehr störte ist die Schutzkappe, der die Creme schützt. Ich habe Ihn nach einer Weile abgemacht, weil er mir ständig in die Creme reingefallen ist. Das Auftragen ging ganz leicht von statten. Er hat die Haut unheimlich weich gemacht, und sie fühlte sich gepflegt an. Allerdings fand ich das die Creme nicht optimal einzog. Sie hinterließ einen leicht klebrig, fettigen Film und brachte die Haut zum glänzen. Von daher auch die Bezeichnung das Sie glänzen soll wie eine Perle. Hier kann ich voll und ganz zustimmen 😉

In meinen Augen eine clevere Aussage des Herstellers. Nachdem die Creme nach einer Weile doch einzog fing die Haut nach kurzer Zeit wieder an zu glänzen. Für meine Haut absolut ein No Go. Leider habe ich sie nach einer einwöchigen Anwendung auch nicht mehr vertragen. Nach dem Reinigen des Gesichtes, brannte sie leicht auf der Haut und zeigte Rötungen. Ich mußte leider den Test vorzeitig abbrechen.

50ml kosten 19,99€

Inhaltsstoffe

1

Über Codecheck kein tolles Testergebnis von den Inhaltsstoffen her. Die Creme ist hormonell wirksam und das gleich in 2 Bereichen. Es sind allergisierende Inhaltsstoffe drin, die wohl der Auslöser meiner Unverträglichkeit geworden sind. Hier sollte man am Anfang doch erst testen ob man diese Creme auch verträgt. Allergiker und sensible Menschen würde ich dieses Produkt nicht empfehlen.

Fazit

Der Slogan das die Creme die Haut zum strahlen bringt, kann ich hier bestätigen. Sie erstrahlt im wahrsten Sinne des Wortes wie eine Perle. Auch hier hat der Hersteller nicht übertrieben. Leider können diese Creme empfindliche Menschen nicht anwenden. In Zukunft werde ich diese Creme auch nicht weiter ausprobieren bzw. verwenden. Sie reizt leider meine Haut zu sehr. Ob es nun wirklich Pigmentflecke reduziert, kann ich leider dazu nichts sagen, da ich vorzeitig den Test abbrechen mußte. Schade.

Kennt Ihr schon Produkte von Olaz? Was sagt Ihr dazu?

Diese Produkte wurden mir von TRND kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Sie widerspiegelt meine eigene, persönliche Meinung und Erfahrung nieder.

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

7 comments

  • Belinda Wicki

    24. August 2014 at 19:25

    Hallo Bea,
    ich teste die Creme ja auch und ich finde sie super. Ich habe eigentlich auch empfindliche Haut, aber ich vertrage sie echt problemlos. Schade, dass du abbrechen musstest. LG Belinda

  • Jana Balke

    24. August 2014 at 19:27

    Ich gehöre auch zu den Testerinnen . Ich für mich muss sagen damit sie mehr als toll und ansprechend finde.. Bei mir glänzt sie nicht so sehr.. Habe nach ein paar Tagen schon eine super Verbesserung meiner Haut gespürt..Was mich auch sehr begeistert is der fruchtige (ich würde sagen riecht orangig) Duft und die Ergiebigkeit.. Man braucht fast nur eine fingerspitze fürs Gesicht.. Mein Fazit: sehr begeistert und überzeugt…

    1. Jana Balke

      24. August 2014 at 19:29

      Sorry für die autokorrektur meines geliebten Handys :D..

  • Testanella

    24. August 2014 at 19:42

    Hallo Bea, bei mir war’s genauso. Meine Haut hat sehr gestresst und mit Hochglanz auf die Creme reagiert. Ich konnte noch nicht einmal das Pröbchen aufbrauchen. Schade…
    Liebe Grüße!

  • MissTique

    24. August 2014 at 21:04

    Ich nutze Olaz nicht mehr.
    Seitdem geht es meiner Haut sehr gut!

  • Sabine

    24. August 2014 at 22:50

    Huhu Bea 😀
    Ich vertrage die Creme sehr gut und habe auch keinen großartigen Glanz zu verzeichnen. Da reagiert wohl jede Haut anders. Für mich ist es die erste Creme von Olaz, die ich vertrage. Die Inhaltsstoffe halte ich aber doch für fragewürdig… Ob ich hier den Tiegel aufbrauchen werde… hmmm…

    Liebe Grüße, Sabine

  • yvonne

    4. September 2014 at 6:11

    Hi. ich bin ebenfalls bei einem trnd Projekt die Creme von Olaz am testen. Schade das du abbrechen musstest. Ich hatte drei Leute die ebenfalls sagten sie hätten empfindliche Haut und haben sie getestet und sind echt begeistert und hatten zum Glück keine Rötungen etc. Diese Leute sind auch bereit den Betrag von 20Euro zu bezahlen, andere die getestet haben finden die Creme auch gut, sagen nur der Preis wäre echt happig. Ich persönlich finde sie ergiebig, ich halte einmal meinen fingerspitze rein und das reicht anschließend für das komplette Gesicht und den Restfeuchte verteile ich in den Händen. Ich muss sagen, für die Pigmentflecken zu reduzieren muss man die Creme schon regelmäßig und über längeren Zeitraum benutzen. Aber das ist ja klar, es handelt sich ja nicht um Make up, Abdeckstift o.ä. also sollte man auch nicht mit der Einstellung auf eine Tagescreme zugehen. Ich habe schon öfters im Bekanntenkreis gehört wie gut die Creme riecht, wie schnell sie einzieht und so einen strahlenden Teint zurück lässt, dann kommt aber auch das ,,aber´´ das die dunklen Flecken/Pigmentflecken sich leider nicht reduziert haben. Ja hallo?! Haben denn die Leute wirklich eine Wundercreme erwartet die bei einmal Benutzung über Nacht die Flecken reduziert und dann am besten noch ohne Chemie und am besten noch zu Discounter Preisen oder so……

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: