Garnier Ambre Solaire Wet Skin

Der Sommer ist zwar schon so gut wie vorbei, aber dennoch konnte ich den ein oder anderen Sonnenstrahl noch erhaschen. Dank des Ambre Solaire Wet Skin-Sprays muss man sich nicht erst abtrocknen und ist trotzdem zuverlässig geschützt – es kann sofort auf die nasse Haut aufgetragen werden und hinterlässt keine weißen Rückstände. In meinen Augen eine sehr praktische Sache. Aber hält es das auch was es verspricht?

Wirkung

  • Optimaler Sonnenschutz auf trockener und nasser Haut
  • Fortschrittliche photostabile UVA-/UVB-Schutzfiltersysteme
  • Keine weißen Rückstände

Garnier Ambre Solaire WetSkin       1507404_10202436659548932_3003203797210277368_o        10544236_10202436658708911_3452044559035828061_o

Von der weißen Optik hätte ich eher eine weißliche Substanz erwartet. Das Spray ist aber durchsichtig und wird mit einem  praktischen Pumpsystem dosiert. Was mir sofort nach der Anwendung auffiel, das Spray ist für meine Begriffe sehr stark parfümiert. Mag ich ehrlich gesagt überhaupt nicht. Es riecht zwar angenehm aber dennoch blieb im ersten Moment einem die Luft weg. Durch die seitlichen Rillen an der Flasche, liegt sie gut in der Hand und hat einen stabilen Griff. Es ist eine Öl-artige Substanz, die aber nicht fettet. Man sprüht es auf die Haut und es zieht sehr gut ein. Gefällt mir sehr gut. Der Schutz ist somit in meinen Augen gegeben.

1

Über Codecheck gibt es 1 Inhaltsstoff (BHT) der allergisierend wirken kann. Ich habe es allerdings sehr gut vertragen. Die nicht empfehlenswerten Inhaltsstoffe sagen nur die Lichtschutzfilter aus. In meinen Augen unrelevant.

Fazit

Das Produkt von Garnier kann sich doch sehen lassen. Einzig, würde ich nur die Intensität des Duftes etwas minimieren. Für mich ist er leider zu stark. Hier trifft doch die Redensart zu, weniger ist mehr. Das das Wet Skin wasserfest ist, kann ich sehr begrüßen. Kein lästiges Abtrocknen mehr oder keine Bange haben, wenn man stark schwitzen sollte. Ein großer Daumen nach oben.

200ml kosten ca 11€

Was nutzt Ihr für Sonnenschutzmittel?

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

1 comment

  • Claudia Kolberg

    29. August 2014 at 9:58

    Hallo 🙂
    Danke für den tollen Testbericht 🙂 Ich benutze ansonsten herkömmliche Lotion. Ich selbst nehme 30 er und mein Sohn 50 er, weil er sehr helle Haut hat. Da dieses Jahr der Sommer so ziemlich um ist, werde ich mir das Produkt aber für nächstes jahr mal vormerken. Ist ja praktisch, wenn mans direkt auf die nasse haut auftragen kann. Und vom Duft mache ich mir dann ein Bild. Zur Not einfach kurz die Luft anhalten 😉

    Liebe Grüße
    Claudi

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: