Brandnooz Juli 2014 „Für mehr Feiertage“

Etwas verspätet kam die Brandnooz Box für Juli ein, da Brandnooz Lieferschwierigkeiten hatte. Auf Facebook kursieren schon die blanken Entsetzen über die Box. Kann ich aber ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Viele Produkte kenne ich noch nicht und ich freue mich Sie kennen zulernen.

wer im Juli Urlaub macht, der weiß vielleicht gar nicht, dass dieser Monat hierzulande keine Feiertage vorsieht. Das wollen wir mit der aktuellen Box ändern, und wir hoffen, das Dich Ankunft und Auspacken unserer Auswahl ein wenig feierlich stimmen!

Der Warenwert beträgt ca 16€. Sie kostet im Abo 9,99€. Für mich völlig ok im Preisverhältnis. Dazu ein Unboxing Video:

Alle Produkte im Detail:

Oettinger Fassbrause MangoOettinger Fassbrause Mango

Eine Limonade für Erwachsene! Die Fassbrause ist eine alternative zum Radler und sorgt mit ihrem fruchtigen Mango-Geschmack für einen spritzigen Genuss an heißen Sommertagen. Es ist Alkoholfrei.

Wow kenne ich noch nicht und freue mich echt es zu testen. Mango ist auch genau nach meinem Geschmack. Ab in den Kühlschrank damit 🙂

0,33l 0,56€ Launch Mai 2014

 

 

 

Manner Mio! HaselnussManner Mio! Haselnuss

Die zarten Manner Waffeln mit feiner Creme, Schokoladenüberzug und knusprigen Streuseln schmecken unvergleichlich lecker und sind ein Hochgenuss für anspruchsvolle Naschkatzen.

Manner kenne ich schon in anderen Geschmacksrichtungen und ich finde sie total lecker. Diese Sorte kenne ich nicht und freue mich darüber.

120g 1,69€ Launch Mai 2014

 

 

 

Jules Mumm Plus Acaj und HolunderJules Mumm Plus Acai und Cranberry-Holunderblüte

Jules Mumm Plus vereint fruchtig-spritzige Weine bester Herkunft mit natürlichen Fruchtnoten und sorgt für ein erfrischend-prickelndes Sommerfeeling. Jules Mumm Acaj ist überraschend exotisch, Cranberry-Holunderblüte fruchtig-frisch.

Ich finde die kleinen Flaschen immer perfekt für mich. So freue ich mich sehr über diese Variante von Jules Mumm. Die Sorten habe ich noch nicht probiert und freue mich darauf.

2×0,2l 4,99€ (0,75l) Launch März 2014

 

 

 

Lay´s Deep RidgedLay´s Deep Ridged Naturel

Jetzt kommt Abwechslung ins Chips-Sortiment: Die Deep Ridged Kartoffelchips sind doppelt so tief geriffelt wie herkömmliche Riffelchips und schmecken daher besonders knusprig und crunchy!

Genau die richtige Sorte erwischt. Die Chips sind für mich neu. Sehen auf den ersten Blick durch das geriffelte erstmal toll aus. Nun muß nur noch der Geschmackstest überzeugen 🙂

147g 1,79€ Launch April 2014

 

 

 

Shatler´s Cocktail MojitoShatler´s Cocktail Mojito

Mit den Shatler´s Cocktails lassen sich beliebten Cocktailklassiker wie Mojito ganz entspannt auf spontanen Partys, dem sommerlichen Balkon oder Park genießen.

Ich kam schon in den Genuß einige Sorten von Shatler´s zu testen. Zu meinem Bericht kommt ihr hier. Mojito kenne ich allerdings noch nicht. Die anderen waren doch sehr alkohollastig.

200ml 2,99€

 

 

 

Tyme OutTyme Out

Tyme Out ist der Gegenpol zu Koffein, Energydrinks und anderen künstlichen Push-Getränken. Durch pflanzliche Inhaltsstoffe und dem peruanischen Macawurzel-Extrakt wirkt das Getränk beruhigend und fördert die geistige Leistungsfähigkeit.

Ein Produkt was ich noch nicht kenne und was sich richtig interessant anhört. Alles natürliche Inhaltsstoffe, darauf freu ich mich.

275ml 2,95€ Launch November 2013

 

 

 

Afroot SutherlandiaAfroot Sutherlandia

Sutherlandia ist eine Heilpflanze mitten aus der Wüste Südafrikas. Als Erfrischungsgetränk vereint Afroot die leicht bittere exotische Sutherlandia Pflanze mit süßen Johannisbeeren zu einem ganz neuen Geschmackserlebnis und schickt sich an, den Sommer zu erobern.

Wow auch hier ein mega interessantes Produkt. Ich liebe natürliche Inhaltsstoffe und freue mich sehr bald in den Genuß zu kommen.

0,33l 1,69€ Launch Mai 2013

 

 

 

Fazit

Ich verstehe ehrlich gesagt den ganzen Aufruhr nicht um diese Box. Sie ist zwar sehr Getränkelastig aber mich stört es in keinster Weise. Immerhin haben wir Sommer und da sind erfrischende Getränke eh immer gerne gesehen, jedenfalls bei mir so. Es sind viele Produkte drin die für mich sehr interessant sind und die ich auch noch nicht kenne. Ich freue mich ehrlich gesagt darüber sehr das ich sie nun testen darf. Für mich eine grandiose Box mit sehr außergewöhnlichen Getränkesorten.

Wie findet Ihr die Brandnooz Box für Juli? Top oder Flop?

Brandnooz Juli 2014 Inhalt

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

18 comments

  • Die Checkerin

    7. August 2014 at 16:06

    Hab zwar dein Video jetzt noch nicht angeschaut aber ich glaube, dass wir einerMeinung sind.
    Ich finds gar nich so dramatisch, dass so viele Getränke bei sind und der Wert den man für den Preis erhält ist auch in Ordnung.
    Find die Produkte auf jeden Fall cool und hätt mich gefreut 😀

    1. Test-Schnupperfee

      7. August 2014 at 16:18

      Huhu, ja immerhin haben wir Sommer und da sind Getränke genau das richtige 🙂 Im Video bin ich irgendwie voller Euphorie 😉

  • Andrea

    7. August 2014 at 16:16

    Bisher hat mich die Brandnooz-Box nie wirklich interessiert, aber die hier finde ich toll. Die hätte ich auch gerne gehabt!

  • Corinna Nowakowsky

    7. August 2014 at 17:06

    ich find die Jules Mumm die zwei kleinen flaschen echt toll und noch so schön handlich :), und zu den anderen produkten, die sind echt toll verstehe nicht warum die am rum mosern sind die anderen 🙂

  • Sonja

    7. August 2014 at 17:17

    Bei mir fehlte mindestens 1 eher 2 Produkte, wenn ich deine Box anschaue :/ Getränke gehen immer, das stimmt
    Gruß Sonja

    1. Test-Schnupperfee

      7. August 2014 at 19:17

      Das ist ärgerlich Sonja, kann dann deinen Unmut verstehen

  • marionliebtsommer

    7. August 2014 at 17:17

    Hey liebe Bea,

    hach wie hübsch Du sie vorgestellt hast, ich finde sie auch nicht schlecht. Hab nun schon ein paar Berichte gesehen und verstehe die große Empörung auch nicht recht. Die Chips und die Wäffelchen sind toll, die Getränke sind neuartig und außergewöhnlich.
    Auch wenn ich mir selbst keine Foodbox kaufen würde, finde ich den Effekt „etwas Neues kennen zu lernen“ gelungen.

    Liebe Grüße von Marion.

    1. Test-Schnupperfee

      7. August 2014 at 19:19

      Danke Marion für dein Feddback. 🙂

  • Denise

    7. August 2014 at 17:18

    Ich finde die Juli Box auch gut, allerdings habe ich die alkoholfreie Variante. 🙂 Verstehe den Aufruhr ebenfalls nicht. Wenn es mal reine „Fress-Boxen“ gibt, wo maximal 1 Getränk drin ist, dann beschwert sich schließlich auch keiner. Ist ja nicht so, als würden wir nun 100 Liter an Getränken vorfinden, die keiner aufbrauchen kann. Dieses Mal kenne ich viele der Produkte bzw. Geschmacksrichtungen nicht, darum finde ich die Box wirklich gut und kann alles selbst gebrauchen. 🙂

    LG

    1. Micha R

      7. August 2014 at 17:33

      Hey,
      wenn ich so eine Box bekommen hätte, wie du sie hast, würde ich mich nicht aufregen. Aber bei mir fehlen einfach zwei Artikel. So wie bei vielen anderen auch. Getränke sind meiner Meinung nach gar nicht das Problem. Vllt ein wenig zu viel Alkohol auf ein Mal.

      Grüße
      Micha

      1. Test-Schnupperfee

        7. August 2014 at 19:16

        Huhu Micha, Danke für dein Feedback. Alkohol hin oder her, ist doch eigentlich egal. Aber wenn Produkte in der Box fehlen, dann kann ich dein Unmut doch verstehen. Bei mir war alles zufrieden. Sei lieb gegrüßt

  • Susanne

    7. August 2014 at 17:35

    Ich finde es jetzt auch nicht so schlimm, dass so viele Getränke drin sind. Aber der Warenwert wird einfach nicht erreicht. Manche haben keine Extras drin, dann kommt man nur auf 9,53 €.
    Du hattest Glück, dass du 2 Produkte mehr drin hattest. Aber auch damit kommt man nur unter 14 €. Der Jules Mumm kann ja nicht mit dem Flaschenpreis angerechnet werden, sind ja nur Probierflaschen.
    Von daher finde kann ich verstehen, dass einige meckern, wenn sie keine Extras drin hatten 🙁
    LG Susanne

    1. Test-Schnupperfee

      7. August 2014 at 19:22

      Huhu Susanne,
      bei den Leuten wo der Warenwert nicht erreicht ist, kann ich den Unmut verstehen, aber nicht bei den Leuten die eine ähnliche Box haben wie ich und nur rummeckern. Viele Grüße

  • Elke Stiegeler

    7. August 2014 at 18:21

    So schlecht ist die Box wirklich nicht. Fürmich währe die Fassbrause genau richtig, trinken wir sehr gerne.

  • mestrayllana1

    7. August 2014 at 18:22

    Ich lese hier bei dir gerade den ersten Bericht zu dieser Box (ich mag brandnooz nicht, habe dafür aber meine Gründe, die haben es sich einfach verscherzt bei mir) und MIR gefällt sie eigentlich sehr gut. Sommer = heiß = Durst = Erfrischung = Getränke, warum also nicht mal eine etwas getränkelastigere Box? Mir gefällt die Zusammenstellung eigentlich sehr gut, über die Box hätte ich mich gefreut! =)

    Wobei natürlich das kleine Manko bleibt, dass sie den Wert „eigentlich“ nicht erreicht…

  • Tanja

    7. August 2014 at 19:17

    Wir fanden es auch gut. Getränke passen. Das mit den Überraschungsprodukten finde ich unglücklich gelöst. Schon doof, wenn einer kein Überraschungsprodukt erhält und andere gleich vier. Wir hatten zwei dabei.

    1. Test-Schnupperfee

      7. August 2014 at 19:20

      Huhu Tanja,
      ich hatte auch 2 Extra Produkte drin gehabt 🙂 genau passend. Viele Grüße

  • initini1409

    10. August 2014 at 19:20

    Ich bin stinke sauer, habe ein Abo der Box und bin umgezogen habe einen Rücksendeantrag für 20 Euro bei der Post gestellt und auch meine Adresse ändern lassen aber die Box kam nicht an unbekannt verzogen und zurück an den Absender!! jetzt soll ich 6.90 Euro für den Neuversand zahlen die spinnen doch wohl!!

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: