Shot Ice – Das Eis mit Alkohol

Das Familienunternehmen CB Präsentwerbung GmbH aus Karlsruhe entwarf ein Wassereis was Alkohol enthält. Das „Shot Ice“ wird als „Schuß Eis“ übersetzt und enthält jeweils 10,5% Alkohol. Passend zum Sommer wird das neue Eis auf den Markt gebracht und erstrahlt in 5 leckeren Geschmacksrichtungen. Diese sind:

  • Peach
  • Lemon
  • Cola
  • Cherry
  • Raspberry

Dieses kann man Online direkt bei Shot Ice bestellen. Man kann zwischen den einzelnen Sorten oder gleich ein Mix Pack mit allen Sorten auserwählen. Dieses kostet wie folgt:

  • 10er Paket    7,90€
  • 25er Paket    19€
  • 50er Paket    37€
  • 100er Paket  71€
  • 200er Paket  133,99€

10471391_10202086409912910_9098126127447720447_o

Die Ware wird kostenfrei geliefert und war binnen 24h bei mir zuhause. Ein echter Service den man nur selten erlebt. Enthalten waren die vielen bunten Sorten des Shot Ice, ungefroren. Ab damit in den Tiefkühler und 1 Tag gewartet. Ich habe nun das Eis getestet und hier meine Meinung dazu.

Bei 10,5 Alkoholgehalt, hab ich immer etwas bedenken ob das nicht zu kräftig im Geschmack ist. Meist schmeckt man so dermaßen den Alkohol heraus das das Produkt teilweise ungenießbar wird. Hier ist es aber erstaunlicherweise nicht der Fall. Das Produkt ist halbgefroren in einer durchsichtigen Hülle. Halbgefroren deshalb, weil Alkohol enthalten ist und das sehr schlecht gefriert. Aber Shot Ice hat das sehr gut gelöst. Man schneidet oben an der Spitze die Hülle ab und kann das Eis von unten aus herausdrücken. Es kommen Erinnerungen von früher hoch. Da gab es ja dieses Cola Eis was man auch von unten hochdrücken mußte. 🙂

10575247_10202160564966740_6989082343169582885_o

Zutaten:

Die 5 Sorten mit den verschiedenen Geschmacksrichtungen kann man laut den Angaben auch erschmecken. Es schmeckt leicht und hat einen intensiven Alkoholgeschmack der aber nicht aufdringlich schmeckt. Das Eis schmilzt sehr schnell, von daher sollte man sich mit dem Essen beeilen. Ich esse unheimlich gerne Wassereis und hätte mit sowas leckeres nicht gerechnet. Alkohol und Wasser? Eine sehr gute Kombination was zu dem auch noch erfrischt. Man kann dieses Wassereis auch gerne mit Getränken kombinieren. Das gibt das gewisse extra obendrauf und ersetzt die Eiswürfel. Auf einer Gartenparty bestimmt der Hingucker. Preislich gesehen wäre es mir zu kostenintensiv. Allerdings wäre mir das als Gag für eine Party auch egal. Aber für rein Privat würde ich es mir nicht holen. Aber hier gehen ja die Meinungen sehr auseinander 🙂 Auch über die Geschmäcker läßt sich streiten. Min Geschmack trifft es 🙂

Inhalt pro Shot Ice 40ml

Achtung: Da dieses Eis Alkohol enthält, bitte nicht in die Hände von Kinder geben!

Ich bin gespannt was die Zukunft bringt und welche Sorten es mit der Zeit von diesem Eis neu herauskommt. 🙂

Was sagt Ihr zu dieser Idee?

Diese Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

4 comments

  • Sabine

    24. Juli 2014 at 13:03

    Huhu Bea 🙂

    Ein interessantes Produkt! Gut, ich mag ja nun keinen Alkohol, aber trotzdem sieht es ansprechend aus. Ich hoffe nur, dass es nicht irgendwann in „öffentliche“ Eistruhen wandert und somit den Jugendlichen oder gar Kindern der Zugang erleichtert wird… Hach, ich weiß, ich schon wieder 😉

    Liebe Grüße und lass es Dir schmecken, Sabine

  • karin

    24. Juli 2014 at 18:14

    das will ich auch haben. Am liebsten schon jetzt sofort. Ich glaub da muss ich auch mal bestellen

  • Degustabox Juli 2014 | Test-Schnupperfee

    26. Juli 2014 at 10:19

    […] Ich habe diese schon getestet und vor ein paar Tagen ein Bericht dazu geschrieben. Zu diesem Bericht kommt Ihr hier entlang. […]

  • mestrayllana1

    5. August 2014 at 15:51

    Auf Partys kommen die Sticks sehr gut an – habs ja selbst ausprobiert wie du weißt, ich hatte schon Panik, dass ich zu wenig mit habe, ging sich dann aber doch aus, ich hab dann einfach mit dem Wolf geteilt! 😉
    Aber auf die Idee, die Sticks auch mit Getränken zu kombinieren, sind wir nicht gekommen, die waren zu schnell weggefuttert! 😉

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: