Ice Tea Gschwendner

Tee Gschwendner hat sich, wie der Name schon sagt auf Tee spezialisiert. Es wird durch verschiedene Qualitätssicherungsmaßnahmen begleitet damit er höchste Qualität bietet. Auf deren Homepage erfahrt Ihr viele Details über Tee und der Firma im Allgemeinen. Dazu könnt Ihr Euch auch Videos anschauen 🙂 .Es wurden Blogger gesucht die die neuen überarbeiteten Ice Teas auf Geschmack und Qualität getestet werden sollen. Leider ging bei mir alles schief was nur schief gehen sollte. Mein Paket hat den Weg nicht zu mir gefunden und kam erst verspätet, durch erneutes versenden von Tee Gschwendner letzte Woche zu mir. Erst einmal vielen Dank für den netten Kontakt. Tee Gschwendner hat sich sehr bemüht das mein Paket auch ankam. Inzwischen war es sehr warm in Berlin und ich konnte die Gelegenheit beim Schopfe packen und die Ice Teas genauer in Beschlag zu nehmen.

Ice Tea Gschwendner

Enthalten waren 8 verschiedene Sorten Bio Tee. Die Verpackung der einzelnen Tees passen sich den Geschmacksrichtungen an. Je nach Geschmack gibt es unterschiedliche Farben, damit auch keine Sorte vom äußeren verwechselt wird.

Preis je 0,5l 2€

10506932_10202139184312237_946834419630582874_oZu kaufen gibt es die Tees in einem praktischen Tetrapack mit wiederverschließbaren Drehverschluß. Enthalten sind 0,5l was ich sehr praktisch finde. So steht er nicht lange rum und man kann ihn schnell genießen. Durch den Dreh- verschluß kannn man den Ice Tee überall mit hinnehmen. Das öffnen wieder rum des Drehverschlußes finde ich am Anfang etwas schwierig. Da mußten meine Zähne immer zum Einsatz kommen. Ich weiß mich da immer sehr schnell zu helfen.

Kommen wir nun zu den einzelnen Teesorten im einzelnen. Ich muß betonen das Geschmäcker verschieden sind. Dies ist nur mein alleiniger, persönlicher Geschmack.

Ice Tea Minze 

Ice Tee Gschwendner Minze

Zutaten:

Kühlt ungemein – beschwingt ungeheuer: Leicht und erfrischend, wie Minze sein muss!

Diese Teesorte ist doch schon sehr Minzlastig. Allerdings nicht der Geschmack von frischer Minze sondern eher künstlicher Minze. Laut Inhaltsstoffe sind natürliches Aroma enthalten. Dazu sage ich später, weiter unten noch was dazu. Für meine Begriffe ist dieser Tee sehr speziell. Ich konnte Ihn leider nicht weiter trinken. Aber wie ich oben schon erwähnt habe, es ist Geschmackssache.

Ice Tea Gschwendner Grapefruit Apfel        Ice Tea Gschwendner Holunderblüte        Ice Tea Gschwendner Waldbeere

Ice Tea Grapefruit-Apfel

Zutaten:

Süß? Sauer? Herb? Erfrischend? Genau! All das findet Ihr in dieser köstlichen Kombi.

Ein sehr köstlicher Ice Tee. Er ist leicht sauerlich und erfrischt ungemein. Der süß, herbe Nachgeschmack harmoniert sehr miteinander. Apfel und Grapefruit schmeckt man deutlich heraus. Für mich ein leckerer, perfekter Ice Tee.

Ice Tea Holunderblüte

Zutaten:

Holla, da hat die Holunderblütenfee was mild krautiges gezaubert – eine lecker herbe Überraschung!

Holunderblüte ist im allgemeinen ein sehr spezieller Geschmacksträger. Ich hatte ehrlich gesagt etwas bedenken diese Sorte zu probieren. Aber ich bin positiv überrascht worden. Es hat einen leichten herben Touch im Geschmack und schmeckt dennoch erfrischend und süß. Hätte ich mir anders vorgestellt. Ein leckerer Tee für die heißen, Sommermonate.

Ice Tea Waldbeere

Zutaten:

Wild, voll, prall: So schmeckt der beerige Sommer links und rechts des Weges!

Für mich einer der besten Sorten aus der Serie. Eiskalt ist er wirklich eine tolle Erfrischung und der Früchtetee mit der Fruchtnote harmoniert total miteinander.

Ice Tea Ingwer-Orange

Ice Tee Gschwendner Ingwer Orange

Zutaten:

Ein echt scharfes Vergnügen – und dabei auch noch erfrischend-fruchtig. Saftige Orangennote trifft auf belebenden Ingwer!

Ich mag generell keine scharfen Sachen. Von daher wußte ich vorher schon das diese Sorte bestimmt nichts für mich ist. Der Geschmackstest bewies das auch. Man hat durch den Ingwer eine leichte schärfe enthalten. Die Orange schmeckt man deutlich heraus. Für mich absolut kein Tee den ich mag.

Ice Tea Gschwendner Mango Passionsfrucht       Ice Tea Gschwendner Schwarzkirsche

Ice Tea Mango Passionsfrucht

Zutaten:

Den Verlockungen des klingenden Teenamens einmal erlegen, verfällt man der exotischen Süße und leidenschaftlichen Fruchtigkeit dieser Rooiteamischung mit Leib und Kehle!

Auch dieser Ice Tea ist sehr speziell. Man muß Rooitea mögen. Er schmeckt sehr fruchtig und hat diesen speziellen Rooitea Nachgeschmack.  Er hat nicht schlecht geschmeckt aber gehört nicht zu meinen Lieblingen. Durch die fruchtige Note ist der Rooitea Geschmack doch etwas abgemildert, was ich hier sehr begrüßen kann.

Ice Tea Schwarzkirsche

Zutaten:

Wem beim Anblick der prallen, weichen, dunklen Kirschen in Nachbars Bio-Garten das Wasser im Munde zusammenläuft, muss jetzt nicht mehr auf Mundraubzug gehen!

Ein sehr süffiger Ice Tea meiner Meinung nach. Er schmeckt leicht nach Kirsche und der Früchtetee dominiert hier etwas. Finde ich persönlich absolut nicht schlimm. Für mich sehr erfrischend wenn man Ihn eiskalt genießt.

Ice Tea Mate

Ice Tee Gschwendner Mate

Zutaten:

Wer braucht schon Flügel – DER gibt den Kick: Würzig, leicht rauchig und angenehm herb mit extra viel Koffein!

Der Ice Tea ist wirklich sehr „STRONG“. Für mich auch teilweise sehr bitter und absolut nicht nach meinem Geschmack. Hier sollte man wirklich Mate mögen. Ich tue das leider nicht. Ein wirklicher Wachmacher.

Was bedeutet natürliche Aromen?

In allen Teesorten lese ich immer wieder natürliche Aromen. Das stört mich bei den Ice Tee Sorten etwas. Damit Ihr Euch ein ungefähres Bild darüber machen könnt, was das genau ist, habe ich für Euch recherchiert.

Diese Aromen müssen aus einem natürlichen Rohstoff stammen, aber nicht zwangsläufig aus einem Lebensmittel. Sie dürfen aus pflanzlichen und tierischen Ausgangsstoffen sowie aus Mikroorganismen wie Schimmelpilzen gewonnen werden. Möglich ist auch die Herstellung mit Hilfe gentechnologischer Verfahren.

(Auszug von Lebensmittelklarheit)

Für mich bedeutet dies, das das keine echten Zutaten sind, aus was der Tee bestehen sollte. Vielleicht schmeckt der Mine Tea deshalb etwas künstlich? So sonderlich stört mich sowas nicht denn Hauptsache es sind keine Chemikalien drin die da nicht reingehören. Ich wollte Euch diesbezüglich nur das Wort „natürliche Aromen“ erklären 🙂

Nachtrag:

Ice Tee Gschwendner hat mir inzwischen ein Feedback zu dem Thema natürliche Aromen gegeben. Dieses möchte ich Euch nicht vorenthalten. Danke an das Team:

Grundsätzlich gibt es – wie bei vielem im Leben – immer Vor- und Nachteile von Aromen, ebenso Abstufungen in der Qualität. Grundsätzlich ist immer dann ein Aroma gefragt, wenn es darum geht, einen bestimmten Geschmack in ein Lebensmittel zu bringen, dass es von sich aus nicht hat (z.B. Grüner Tee Orange). Bei klassischem Tee, den man zu Hause aufbrüht, ist es z.B. auch garnicht möglich den Geschmack aus der getrockneten Frucht zu erhalten, also einfach Grüner Tee + Orangenschalen = kein Orangengeschmack. Wer also Grünen Tee mit Orangengeschmack trinken möchte, der kommt an einem Aroma nicht vorbei.

Bei fertigen Getränken sieht es ein bisschen anders aus. Ja, man kann mit Fruchtsäften arbeiten – was wir beim ICE TEA auch tun – allerdings enthalten unsere ICE TEAs die Aromen zur Abrundung des Geschmacks und damit möglichst jede Packung ICE TEA gleich gut schmeckt. Ein Fruchtsaft kann von Ernte zu Ernte immer anders ausfallen. Das kann man z.B. bei Flugtee (also der ersten Ernte des Jahres) gut nachvollziehen, bei einem ICE TEA im TetraPak aber eher weniger.

Was die Qualität angeht, so vernwenden wir bei unserme ICE TEA ausschließlich natürliche Aromen. Künstliche Aromen haben wir noch nie im Tee eingesetzt und werden das auch nie tun. Das alte Klischee von „altem Tee mit billigem Aroma“ stimmt so auch nicht, da unsere natürlichen Aromen mit Abstand die teuerste Zutat in jeder Mischung darstellen. Natürliche Aromen sind nichts Schlechtes, im Gegenteil, sie sind genauso von Flavouristen komponiert, wie wir unsere Teemischungen kreiieren oder der Parfümeur den Duft. Aromen stecken in allen Lebensmitteln, Äpfeln, Birnen, Bananen etc. und können aus diesen extrahiert und einem anderen Lebensmittel zugefügt werden.

Fazit

Die Ice Tee Sorten sind wirklich sehr lecker gemacht. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und gekühlt sind sie sehr erfrischend. Allerdings muß man Sie auch wirklich gekühlt genießen. Zum mitnehmen für unterwegs, gestaltet sich das sehr schwierig. Denn warm schmecken die Ice Tea Sorten, meiner Meinung nicht. Sie sind auch nicht so süß wie handelsüblichen Ice Tea Sorten die ich so kenne. Für mich genau richtig. Der praktische Drehverschluß ist in meinen Augen super gemacht. So kann man Ihn verschlossen wieder in den Kühlschrank zurückstellen. Ich weiß leider nich in wie fern man die natürlichen Aromen austauschen kann, zu richtigen Zutaten. Da stosse ich doch an die Grenze meines Wissens. Für mich von daher weniger Relevant. Hauptsache es schmeckt! Preislich gesehen doch etwas preisintensiver. Ehrlich gesagt würde ich Sie mir nicht kaufen. Heutzutage ist man Geldtechnisch eh etwas gebundener.

Konntet Ihr die Ice Teas von Gschwendner schon probieren?

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

9 comments

  • Nancy Grun

    28. Juli 2014 at 9:05

    Unglaublich viel Mühe steckt in diesem Bericht, meiner Meinung nach. Und die Fotos sind richtig toll, gefällt mir diesmal noch viel besser, weil du noch schöne Blüten verwendet hast.

    Liebe Grüße Nancy

    1. Test-Schnupperfee

      29. Juli 2014 at 11:37

      Danke Liebe Nancy 🙂

  • karin

    28. Juli 2014 at 11:24

    Hallo

    Mich würde noch interessieren wieviel Kohlehydrate pro 100ml die denn haben und wieviel denn in so ner packung drin ist.

    Ansonsten ein sehr guter bericht. Ich mag Tee im Tetrapack eigentlich sehr gerne nur leider oft zu süß.

    1. Test-Schnupperfee

      28. Juli 2014 at 11:32

      Huhu Karin, der hier ist absolut nicht zu süß. Er ist leicht angesüßt und genau richtig beim warmen Wetter. Es sind 500ml enthalten im Tetrapck. Mit den Kohlenhydraten einfach auf deren Seite schauen 🙂 Viele Grüße und Danke für Dein Kommentar

  • Madlen

    28. Juli 2014 at 11:59

    Liebe Bea, ein toller Artikel über die Ice Teas mit schönen Fotos 🙂 ich durfte die Tees auch probieren – mein Bericht folgt die Tage 🙂 Sonnige Grüße, Madlen

    1. Test-Schnupperfee

      29. Juli 2014 at 11:36

      Danke Madlen, bin auf deinen Bericht gespannt. Viele Grüße

  • Tina-Maria Produkttesterblog

    30. Juli 2014 at 7:12

    Hallo wir hatten sie auch alle und ich muss sagen einige schmeckten uns gut einige weniger. Jedoch finde ich den Preis etwas zu teuer. Ich habe sie nämlich bei uns gesehen für 2,50€. Lg Tina-Maria

  • produkttesterin23

    2. August 2014 at 6:05

    Huhu Liebes,

    Ich bin absolut kein Fan von solchen Getränken, da sie mir einfach viel zu süß sind. Doch die Verpackung finde ich total schön und rein aus diesem Grund würde ich sie kaufen, ohne sie zu trinken <3

    Liebste Grüße,
    Mel

    1. Test-Schnupperfee

      2. August 2014 at 7:28

      Huhu Mel wenn mich eine Verpackung anspricht, dann muß ich das meistens auch kaufen. Ich versteh dich da voll und ganz 🙂

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: