Gourmet Griller 2014 mit Irish Beef

Direkt aus der USA, am Pool liegend mußte ich mich für diese Aktion unbedingt bewerben. Gourmet Griller sucht 100 Tester für Irish Beef. Da ich ein absoluter „Fleischfresser“ bin und ein großer Fan der Amerikanischen Steaks, mußte ich mich natürlich darauf bewerben. Diese Bewerbungsphasen gingen über mehrere Wochen. Pro Woche wurden 10 Gewinner gezogen.

Was ist das besondere am Irish Beef?

Der hohe Kleeanteil bei den Irischen Rindern, macht das Beef besonders schmackhaft. Die Rinder werden artgerecht auf üppige Wiesen gehalten. Denn die reine Lust, das vitaminreiche Gras und die freie Bewegung sorgen für eine herausragende Fleischqualität.

Durch die freie Bewegung ist das Muskelfleisch fein marmoriert.

Ich bin bei den Steakhäusern in Deutschland sehr skeptisch. Viele Steakhäuser habe ich probiert und muss ehrlicherweise sagen, die bekanntesten können absolut nicht mit der Steakqualität in der USA mithalten. Lediglich 1 Stammrestaurant bevorzuge ich in Berlin, wo das Steak die richtige Qualität hat.

Die Lieferung

Die Lieferung ging total unproblematisch. Ich bekam eine telefonische Absprache wann das Fleisch schockgefrostet geliefert werden soll. Ich hatte ein Tag später Spätschicht, da war das perfekt gewesen. Der Lieferant war Otto Gourmet. Kannte ich vorher noch gar nicht, aber ich kann Euch sagen das war nicht meine letzte Lieferung. Sie haben übrigens in Ihrem Onlineshop mehr als nur Beef.

10506862_10202011693565048_2552889863084695317_o     10380051_10202011693405044_4647506548527631017_o     10285402_10202011693245040_7470216534852629220_o

Das Fleisch kam mit flüssig Eis und Coolpacks an. Verpackt in einer Styroporkiste. Alles war gefroren und nicht aufgetaut. Dazu gab es ein kleines Heft mit allen wichtigen Tipps rund um das Beef inklusive Fleischschule und Rezepten.

Das Beef

Hereford Porterhouse BeefHereford Porterhouse

Mit 834g doch ein großer Brocken an Fleisch. Das Porterhouse Steak wird, ähnlich wie das T-Bone Steak, durch den Knochen in T-Form gekennzeichnet. Es ist circa 3,2cm dick und beinhaltet einen hohen Filetanteil. Dieses Stück Fleisch soll für 2 Personen reichen.

Bei Otto Gourmet kostet dieses Stück Fleisch 55,20€. Meiner Meinung recht günstig für so hochwertiges Fleisch. Man beachte das man in einem Restaurant weit mehr als für dieses Geld Steak zu zweit bekommt.

 

 

 

 

10446099_10202027133591039_1045289312461245529_oHereford Strip Loin Chain off „dry-aged“

Das Strip Loin stammt aus dem hinteren Rücken und ist auch bekannt als Roastbeef, Rumpsteak. Das Strip Loin gehört nach dem Filet zum begehrtesten Teil des Rindes und ist Favorit der weiblichen Feinschmecker. Enthalten war 2 Scheiben von dem Strip Loin mit insgesamt 600g Gewicht. Ich habe das zuerst gar nicht so mitbekommen. Man sieht auf dem Bild, das man das Fleisch in der Mitte teilen kann.

Es kostet bei Otto Gourmet 36,96€, auch hier ein Schnäppchen, wie ich finde.

Zubereitung

Man nehme das Fleisch 1 Tag vorher aus dem Froster und lässt es im Kühlschrank auftauen. Bevor man das Fleisch auf dem Grill zubereitet, 1h vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

Wichtig hierbei ist zu beachten: Es darf vorher nicht gewürzt werden! Das Salz entzieht ansonsten dem Fleisch Wasser. Das gilt außerdem für alle Fleischsorten!

Ich habe einen großen Barbeque Grill in Elektrischer Form. Dort wurde das Porterhouse 6min pro Seite und das Strip Loin 5min pro Seite gebraten. Man kann sehr gut per Fingerdruck auf das Fleisch den Gar Prozess überwachen. Bei medium gibt das Fleisch leicht nach.

10494970_10202023154011552_1812398170515157980_o

Der Geschmack

Hereford Porterhouse

10357710_10202023154571566_4143338239543199192_o     10359012_10202023155051578_5482295502704064619_o

Ich mag das Steak grundsätzlich medium bzw durch. Das Steak war sehr saftig und wunderbar kräftig im Geschmack. Wir waren zu zweit und haben komplett die ganze Lieferung verdrückt. Zu dem Fleisch brauchten wir eigentlich keine Beilagen. Es ist sehr schwer in Worte zu fassen wie lecker das Steak war. Durch die Fettumrandung gab es dem Steak die gewisse Nuance an Geschmack.

Hereford Strip Loin Chain off „dry-aged“

10296314_10202023154371561_5088572114732551098_o     1932571_10202023154771571_9159674476464986086_o

Dieses Filet ist das absolute Geschmackserlebnis. So in dieser Form haben wir das in Deutschland noch „NIE“ erlebt. Es war sehr zart und saftig im Geschmack. Es hatte eine leichte kräftige note, was das ganze abrundet. Das Messer gleitet butterfein durch das Fleisch durch. Wir schauten uns an und beschlossen das wir diese Sorte auf jedenfall nochmal bestellen werden.

Fazit

Ich kann wirklich hiermit behaupten das es das beste Steak gewesen ist ist was ich in Deutschland gegessen habe. Es kommt sehr mit den amerikanischen Steaks nahe. Nein ich kann eigentlich sagen es schmeckt genauso wie in der USA. Somit habe ich meinen kleinen amerikanischen Traum endlich nachhause geholt. Preislich gesehen finde ich die beiden Steaksorten absolut in Ordnung. Ich kann sogar sagen, preiswert. Das Steak grillen an sich ist nicht schwer, wenn man nur die oben genannten Tipps beachtet, kann jeder Hobbykoch, so wie ich ein leckeres, saftiges Steak zubereiten. Für mich war es Geschmackserlebnis pur. Dieses möchte ich auf jedenfall wiederholen.

Herzlichen Dank an Otto Gourmet und Gourmet Griller für diese Geschmacksexplosionen in meinem Mund. Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

2 comments

  • Romy Matthias

    4. Juli 2014 at 18:30

    Das klingt gut, mein Mann hatte sich auch beworben, wurde aber leider nicht ausgewählt. LG Romy

    1. Test-Schnupperfee

      4. Juli 2014 at 20:58

      Huhu Romy, die Tester werden ja noch einige Wochen gesucht, vielleicht klappt es bald. Viele Grüße

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: