Alfason Repair Spezialcreme

Diesmal berichte ich Euch über eine Creme die es speziell nur in Apotheken gibt. Eine Spezialcreme für trockene bis sehr trockene Haut, wo eine normale Creme nicht mehr ausreicht. Dies kann man als Sofort- oder auch als Langzeittherapie benutzen. Die Alfason Repair kommt aus dem Hause Astellas Pharma. Ich habe diesbezüglich an meinen Schienbeinen sehr mit trockener Haut zu kämpfen. Sobald ich mich mit einer handelsüblichen Creme eincreme, kann ich nach 3h wieder nach cremen. Für mich als Crememuffel sehr lästig. Meist lasse ich es schleifen und bemerke es wieder sobald der Juckreiz anfängt. Ich sage Euch das ist nicht mehr schön. Nun habe ich diese Creme 1 Woche lang getestet und wollte Euch meine Meinung darüber kundtun. Für mich hat die Creme doch eine sehr Überraschende Wirkung gezeigt. Zu allererst aber etwas Hintergrundwissen.

Wie entsteht trockene Haut?

Viele Menschen neigen von Natur aus zu trockener und empfindlichere Haut. Aber auch äußere Einflüsse können die trockene Haut begünstigen. Sie wird rau und rissig und der Feuchtigkeits- und Fetthaushalt gerät aus dem Gleichgewicht. Sie besteht aus flachen Hornzellen, die von speziellen Barriere-Fettstoffen umgeben sind. Nur, wenn die Barriere-Fettstoffe in einem natürlichen Verhältnis zueinander liegen, kann die Haut ihre Feuchtigkeit bewahren und fühlt sich weich und geschmeidig an.

Wie wirkt Alfason Repair?

Alfason Repait führt die drei wichtigen Barriere-Fettstoffe: Ceramide, freie Fettsäuren und Cholesterol in die geschädigte Hautbarriere wieder ein. Schon ein einmaliges Auftragen von Alfason Repair kann auf diese Weise die Barrierefunktion wieder aufbauen und die Haut bis zu 24 Stunden schützen.

Für was alles kann man Alfason Repair benutzen?

  • trockene Haut
  • sehr trockene Haut
  • für Baby- und Kinderhaut
  • nach abgeklungener Neurodermitis
  • auch für die Füße und Fersen geeignet

10317770_10201982440673744_8140535759144355080_o        10295493_10201982440473739_1913746660068978017_o        10453043_10201982440193732_2212086472587613494_o

Optisch gesehen ist die Creme für mich sehr ansprechend. Das orangefarbene gibt dem Aussehen etwas flair. Wie man deutlich in der Mitte sieht, ist meine Haut am Schienbein extrem trocken. Hinzu kommt die ständige Rasiererei was die Trockenheit der Haut noch begünstigt. Die Creme ist weiß und sehr zähflüssig. Das muß Sie aber sein, da Sie hochkonzentrierte Wirkstoffe in sich hat (Vaseline und Paraffin). Sie lässt sich daher auch etwas schwierig verreiben, was mich aber nicht sonderlich störte. Der Geruch ist neutral, was ich sehr gut finde.. Am Anfang glänzt die Haut sehr, aber Sie zieht erstaunlicherweise doch schnell ein. Das Überraschende ist, das ich mich wirklich 24h nicht mehr einzucremen muß. Ich habe extra genau 24h abgewartet und die Haut war immer noch sehr geschmeidig. Somit reicht für mich 1x eincremen der Haut, an den betroffenen Hautstellen aus.

Sehr positiv, finde ich das die Creme frei von Parfüm und Konservierungsstoffen ist.

[spoiler show=“Inhaltsstoffe:“]Petrolatum, Aqua, Paraffin, Paraffinum Liquidum, Glycerin, Sorbitan Oleate, Carnauba, Cholesterol, Ceramide 3, Oleic Acid, Palmitic Acid, Carbomer, Tromethamine[/spoiler]

Für mich eine sehr gute Alternative zu der herkömmlichen Hautpflege und natürlich auch als Crememuffel. Die Alfason Repair ist nun in meinem festen Bestand aufgenommen worden. Sie kostet mit 30g ca 8,50€ in der Apotheke.

Vielen Lieben Dank für die Zusendung der Spezialcreme. Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

5 comments

  • Melanie

    27. Juni 2014 at 17:06

    Huhu Süße,

    Wow du hast ja wirklich eine trockene Haut also auf den Bild sieht man das sehr gut und diese Creme hört sich total gut an. Genau richtig für meine trockenen Waden <3

    Liebste Grüße,
    Mel

    1. Test-Schnupperfee

      27. Juni 2014 at 17:16

      Huhu Mel ja wa, ist nicht schön mit der Haut

  • Kerstin Schwarz

    28. Juni 2014 at 7:52

    Hi Bea, zum Glück habe ich eigentlich nie Probleme mit trockener Haut, aber gut zu wissen, dass es für den Fall des Falles etwas gibt, das hilft. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Kerstin

  • marionliebtsommer

    29. Juni 2014 at 7:40

    Liebe Bea,

    mein Mann und ich haben diese Creme letztes Jahr getestet. Der Duft konnte mich leider nicht überzeugen, daher hat mein Mann sie als Handcreme benutzt. Er war mit der Pflegewirkung total zufrieden und sie hat seine trockenen Hände schön weich werden lassen.

    Liebe Grüße von Marion

    1. Test-Schnupperfee

      29. Juni 2014 at 7:48

      Huhu Marion, was für ein Duft? Sie riecht doch neutral 🙂 Viele Grüße

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: