Rauch Happy Day – Pink Guave & Mango

Rauch suchte auf Facebook 500 Tester die die neuen Sorten Mango und Pink Guave testen. Auch ich wurde auserwählt und bekam von jeder Sorte ein Produkt zugeschickt. Ich trinke sehr gerne Säfte und freue mich sehr auf diesen Test. Die beiden Säfte habe ich in den Kühlschrank gepackt. Besonders im Sommer mixe ich Säfte mit Wasser um ein erfrischendes Erlebnis zu haben. Wußtet Ihr das die Firma Rauch mit 16 Niederlassungen in verschiedenen Ländern Europas vertreten ist? Ich nicht! Für mich stehen schon immer die Rauch Säfte als etwas Luxus in Sachen Getränke dar. In den verschiedensten Läden kosten die 1l Säfte circa 2€. Für Qualität nicht unbedingt teuer aber bisher habe ich doch immer auf die Billigmarken oder Angebote zurückgegriffen. Somit kam ich noch nicht in den Genuß die Rauch Säfte zu probieren. Dies soll sich nun ändern. Im übrigen hatte ich auch ein Mittester gehabt. Zu zweit macht doch das testen einfach mehr Spaß. Alle beiden Säfte waren mit einem Drehverschluß verschlossen. Find eich richtig praktisch. So kann man nach dem eingießen die Säfte sicher verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Rauch Happy Day – Mango

Rauch Happy Day MangoMangogetränk aus Mangomark/-konzentrat und Maracujasaft. Fruchtgehalt: mindestens 26% (23% Mango, 3% Maracuja).

[spoiler show=“Zutaten:“]Wasser, Mangomark/-konzentrat, Zucker, Maracujasaft, Säurungsmittel: Citronensäure, Vitamin C.[/spoiler]

Der Saft riecht sehr intensiv nach Maracuja. Verwundert uns etwas, weil ja mit Mango geworben wird. Die gelbliche Farbe erinnert aber wieder rum nach Mango. Der Geschmackstest fällt ähnlich aus wie der Geruchstest. Auch hier überwiegt sehr der Maracuja Geschmack. Eigentlich müßte diese Sorte, in meinen Augen, in Maracuja umgenannt werden. Außerdem ist er sehr süß aber da ich eh ein Süßmaul bin, finde ich ihn lecker. Meinem Mittester allerdings war dieser Saft doch etwas zu süß. Hier wäre es natürlich optimal ihn mit Wasser zu verdünnen, um ihn abzumildern. Oder ihn vielleicht als Mixgetränk zu Cocktails zu verwenden. Auch eine Variante wie ich finde.

 

Rauch Happy Day – Pink Guave

Rauch Happy Day Pink GuaveGuavennektar mit Vitamin C. Fruchtgehalt: mindestens 25% Guavenmark.

[spoiler show=“Zutaten:“]Wasser, Guavenmark, Zucker, Säurungsmittel: Citronensäure, Vitamin C.[/spoiler]

Der Geruchstest erinnert mich etwas an Grapefruit. Um die Farbe kann man sich aber wieder rum streiten. Ich finde er hat eine Mischung aus pink und orange. Dieser Saft schmeckt bedeutend wässriger als der Mangosaft. Finde ich aber wieder rum nicht schlimm. Die Guave ist ja eine birnenformige Frucht die eigentlich einen süß-säuerlichen Geschmack hat. Im Getränk selbst schmecke ich eine minimale säuerliche Note heraus. Aber die süße überwiegt doch mehr. Mir schmeckt diese Sorte etwas besser wie Mango. Aber das ist in dem Fall doch Geschmackssache. Mein Mittester hat da eine ähnliche Meinung. Auch dieser Saft eignet sich hervorragend für Cocktails.

 

 

Fazit:

Beide neuen Sorten schmecken mir sehr gut. Allerdings würden die auch sehr gut zu Cocktails passen. Dazu könnt Ihr Euch direkt auf der Rauch Webseite, leckere Cocktailrezepte erlesen. Der Mango Saft aber paßt vom Namen gar nicht. Hier schmeckt man mehr die Maracuja heraus, als alles andere. Außerdem fand mein Mittester ihn doch zu süß. Hier könnte man eventuell noch etwas an der Rezeptur feilen. Beide Säfte werden aber von mir ausgetrunken. Da sie nicht lange halten, sollten Sie laut Verpackung, geöffnet innerhalb 3 Tage gekühlt genossen werden.

Kennt Ihr schon die Säfte von Rauch? Wie findet Ihr die Geschmacksrichtungen?

Vielen Dank an Rauch für die beiden exotischen Säfte. Diese wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

10247487_10201730769102112_48352833788372503_n        10312469_10201730769262116_3467884511596679012_n        10348310_10201730768942108_7691639330261444057_n

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

6 comments

  • Ninjaprincess aka Marci

    10. Mai 2014 at 19:07

    Ich bin ja ein riesen Fan von den Rauch Säften, diese kannte ich nun auch noch nicht. Toller Blog, ich folge Dir ja auf Facebook und finde, Du schreibst auch immer sehr schön:)

    Lieben Gruß
    Ninjaprincess aka Marci G. x

    1. Test-Schnupperfee

      10. Mai 2014 at 19:17

      Danke dir Marci G. für das tolle Kompliment 🙂

  • Melanie

    10. Mai 2014 at 19:16

    Huhu meine Liebe <3

    Ich bin so ein großer Fan von Rauch, doch leider sind sie mir immer wieder zu Teuer und da ich von Haus aus eine Sparsau bin, spare ich sogar bei den Säften *gg*
    Aber die neuen Sorten finde ich total anziehend und wirken sehr Interessant auf mich.

    Was ich mir wirklich toll Vorstellen könnte ist, dass man damit Cocktails mixen könnte *Jammy* Naja vill springe ich hier über den Schatten und gönne mir die eine oder andere neue Sorte 😉

    Liebste Grüßle,
    Mel

  • Schultz Rita

    11. Mai 2014 at 9:41

    Auch ich habe die Säfte bekommen und war überrascht denn der Geschmack war gut und ich habe pur geteste und auch mit Mineralwasser verdünnt aber auch mal Eiskalt Fazit am liebsten mehr aber eigentlich auch teuer aber öfter mal als Genuß klar am liebsten war mir aber Mango trotzdem er nicht danach schmeckte sondern etwas nach Maracuja und der andere etwas mehr saurer ich glaube vielleicht Graprfruit oder aber sonst gut und sehr kalt auch als Durstlöscher geeignet

  • Testerinnen

    16. Mai 2014 at 11:53

    Hallo liebe Bea, du hast Recht, für Cocktails sind diese Säfte genauso gut gemacht. Da würde ich auch liebend gerne wieder einen Cocktail trinken nur damit

  • vreeni

    29. Juli 2014 at 11:00

    Ich bin der größte Maracuja-Saft Fan der Welt. Und den am liebsten von Rauch. Yammy.

    Groetjes
    Vreeni

    PS: Gewinne dein eigenes, handgemachtes Frida-Kleid: win your frida dress

    Viel Erfolg!

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: