Power Stöffche – Der Kick für Zwischendurch

Kennt Ihr eigentlich das Alkoholische Mischgetränk „Power Stöffche“? Ich leider noch nicht. Bis jetzt….Die Firma bzw der Oliver trat an mich heran und hat mir ein tolles Probierpaket zum testen geschickt. Ich als Berlinerin kannte das vorher noch gar nicht. Dieses Getränk ist der Kult in Frankfurt. Soweit wie ich mich auf der Homepage informiert habe, gibt es das Getränk erst seid letztes Jahr. Es soll eine ganz neue Kreation aus Apfelwein und Taurin sein. Da ich Taurin ganz gerne konsumiere hab ich mich auf den Geschmackstest sehr gefreut.

1604520_10201275280315177_1104777134_n

Das Päckchen kam schnell geliefert. Anbei war ein netter Gruß und 3 Dosen „Power Stöffche“. Die Vorfreude war groß denn Taurin erkennt man ja an seinem Gummibären Geschmack. Da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

1959899_10201275279795164_1968549361_n      1723715_10201275280115172_1798214752_n       71488_10201287588222867_1923846153_n

Wie man sieht ist auf der Dose das Wappen von Hessen abgebildet. Etwas abgeändert zu einer lustigen Form. Was ich sehr positiv finde das man keinen Pfand drauf bezahlen muß. Das finde ich sehr gut.

1016424_10201275281635210_1600744976_n      1780743_10201275281795214_595691006_n       1939558_10201275281195199_706286465_n

Die Dose wird ganz einfach mit einer Lasche geöffnet. Das Getränk sprudelt leicht und ist gelblich. Man riecht sofort den Gummibärchen Geruch vom Taurin heraus. Angesetzt und losgetrunken….Mein erster Eindruck war „Okay“ irritierend. Ich finde die Geschmackskomponenten total irre. Erst süß vom Taurin und dann leicht säuerlich vom Apfelwein. Durch die leichte Kohlensäure bzw. durch den prickelnden Geschmack erfrischt das ungemein. Das perfekte Getränk, für mich, im Sommer auf Party. Was total wichtig ist, man sollte das Getränk gekühlt aus dem Kühlschrank trinken. Man entdeckt ein ganz neues Erlebnis der Geschmäcker. Das ist einfach grandios. Ich mag das „Power Stöffche“ total und das Suchtpotential ist enorm hoch. Ihr müßt es unbedingt mal probieren. Die Frankfurter müssten ja eigentlich das Getränk kennen oder?

Ich Danke Power Stöffche für die leckeren 3 Kostproben. Gibt es ja leider nicht in Berlin zu kaufen (Also ich habs jedenfalls noch nicht gesehen).

P.S.: Power Stöffche ist auch auf Facebook vertreten

By Be-my-life

Beate * 33 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

3 comments

  • Faye

    22. Februar 2014 at 12:03

    Also ich wohne seit 10 Jahren direkt im Herzen des wunderschönen Frankfurts, arbeite selbst nebenbei in der Gastronomie und bin abends viel unterwegs, aber das hab ich noch nie gehört oder gesehen. Wir Frankfurter mögen den Apfelwein aber so und so lieber pur oder sauer gespritzt. Wenn es mir tatsächlich mal über den weg läuft probier ich es aber mal.

    1. Test-Schnupperfee

      22. Februar 2014 at 21:14

      Hallo Faye, ach du kennst das nicht? Auf jedenfall zum probieren Wert 🙂 Lg

  • klaus faessler – Ost SechsVierzehn Paradise Ptb-

    2. März 2014 at 3:47

    Kerle Naa, Kerle aa ihr Kinners … jetzt „verzeddelt“ euch doch emaa nett.

    Also ERSTENS, wird der Frankforder oder Hesse – über der Zielgruppe – das Getränk sowieso nur „böse aus der Ferne angucken“, weil er/sie schon IMMER – und das bis zum Grab – den Ebbelwoi, Äppelwoi, Abbelwoi, Apfelwein etc. aussem „Gerippte“ getrunken hat
    und POWERSTÖFFCHE ist eben nur ECHT aus der Dose.

    Das „Gerippte“ – für Nichtkenner der hessischen Szene – ist das Ebbelwoi Glas mit den geriffelten Rauten außen rum.
    Es entstand, da der Hesse vom „Haspel oder dem Rippche mit Kraut“
    sehr feucht-fettige Finger hatte und damit das Glas beim Trinken nicht aus der Hand rutscht, hat man es in der Art mit den Riffeln – also als „Geripptes“ – erfunden.

    Übrigens, kleiner Tipp:
    NUR die Apfelweinlokale, die noch SELBST Keltern und Ebbelwoi herstellen, dürfen in 0,3 Ltr. Gläsern ausschenken, alle anderen Lokale bis maximal 0,25 Ltr. Gläsern ….. bei den normalen Getränkebestellungen. Natürlich gibt es mittlerweile auch 0,5 Gläser, aber das hat mit dem Ursprung nichts zu tun.

    Und zum Zweiten:
    Nur derjenige, der Neuerungen POSITIV gegenübersteht und nicht nur auf altbackene Dinge beharrt, nach dem Motto:
    „Isch hab mein Schobbe schon seit Fuffzisch Jahr Jahr sauergespritzt aussem Gerippte getrunke und zwar immer hier an ein- und demselbe Tisch in der Kneip´vom Karl“
    ….. nur derjenige kommt für POWERSTÖFFCHE überhaupt in Frage.

    ICH finde das Getränk echt geil und schänke es in meiner Location am schönen Mainwasser aus – im OST 6/14 – und es kommt gut an, gerade „After Work and in the sunset by the Riverside“!!!

    Hier könnt ihr es gerne probieren, es wird DAS SZENE-GETRÄNK des „Summers 14“!

    Ich bin in facebook unter OST SechsVierzehn Paradise Ptb. oder unter meinem Namen
    Klaus Faessler zu finden, stöbert mal rum, ist nicht uninteressant.

    Guuude in die Welt – und nach Berlin – vom Klaus

Lasst mir doch ein Feedback da, ich freue mich immer darüber!

%d Bloggern gefällt das: