Philips Senseo Latte Duo

 

Juchu ich darf mit 200 Testern, die bei Für-Sie Tester auserwählt worden ist, für die
Ich hab immer gehofft das ich dabei bin.
Meine alte Kapselmaschine hing mir zum Halse raus und ich brauchte was neues.
Man konnte wählen zwischen der perlmutsilbernen die mehr Funktionen hatte oder der shwarzen Maschine.
Logisch das ich mich für die silberne entschied.
Nach seeeeeeeehr langer Wartezeit kam gestern endlich die Maschine an.
Da war nun das Prachtstück mit ganz viel Zubehör.
Enthalten war:
– 1 Maschine Senseo Latte Duo
– 2 Original Senseo Gläser
– 1 Entkalker
– 1 Rezeptheft
1 Kakaoschablone
5 Packungen Senseo Kaffeepads
Da steht das Prachtstück
Ich finde das Design saugut.
Wasserbehälter auf Rückseite
Milchschaumzubereiter
Milchschlauch
Soviele kleine Details was die Maschine hat.
Ihr werdet lachen, ich habe meine Kapselmaschine heute gleich in Ebay Kleinanzeigen reingesetzt.
Ich möchte die nicht mehr haben.
Zum Zubereiten der Kaffeespazialität benutzt ich 3,5% Vollmilch.
Ich dachte mir wenn schon, denn schon.
Man hat auf dem Touch-Display verschiedene Funktionen.
In der Mitte ist der Ein- Ausschaltknopf.
Links daneben kann man Cappucchino, Latte Macchiato und Café Latte zubereiten.
Ganz oben links ist die Entkalkfunktion.
Rechts vom Ausschaltknopf dann den Kaffee mit verschiedenen Stärken.
Zum reinigen des Milchschlauches drückt man rechts ganz oben den Knopf.
Natürlich kann man mit dem ganz rechten Knopf auch nur Milch aufschäumen.
Beim anschalten der Maschine, heizt sie sich erstmal auf.
Hört sich an wie bei einem Wasserkocher.
Maschine aufgeklappt und Kaffeepad rein.
Hierzu gibt es 2 Kaffeepadhalter.
Den einen für 1 Tasse und einen doppelten Kaffeepadhalter für 2 Tassen.
Und los gehts mit einem leckeren Latte Macchiato.
Zuerst wird der Milchschaum produziert.
Danach kommt der Kaffee.
Hierfür hab ich die Intenso Kaffeepads benutzt.
Das schöne an der Sache ist das man nicht nur an 1 Kaffeepad gebunden ist bei den Kaffeespezialitäten.
Man kann variabel wechseln. Klasse!
Hier haben wir das leckere Ergebnis von einem Latte Macchiato.
Ich bin begeistert von der Maschine.
inzwischen habe ich auch die Getränkevielfalt getestet. Zu dem poste geht es hier lang

By Be-my-life

Beate * 34 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft * Mama eines bezaubernden Sohnes * liebt Überraschungen * nach Deko verrückt

vorheriger Bericht

nächster Bericht

2 comments

  • Lana

    16. Dezember 2016 at 20:34

    Also, ich hatte vorher die Senseo Latte. Problem: dieser Mini-Milch-Behälter: zu klein, versifft schnell. Außedem war sie sehr sperrig und erkannte irgendwann den Milchbehälter nicht mehr, also keinen Milchkaffee mehr. Kurz darauf ging dann noch was anderes kaputt und sie funktionierte nicht mehr.

    Die Senseo Latte duo ist kompakter und viel einfach zu handhaben, besonders mit der Reinigung. Außerdem sind alle milchführenden Teile spülmachinenfest.

    1. be-my-life

      23. Dezember 2016 at 13:43

      Hier hat so jeder seine Favoriten. Danke für Dein Feedback 🙂

Zu einem Blog gehört Feedback. Wie ist Deine Meinung zu diesem Bericht?

%d Bloggern gefällt das: