The Sparkle – Die neuen Düfte Januar 2016

 •  4

By

Es sind die kleinen Dinge, die einen glücklich machen…

Auf meiner Facebook Seite habe ich ja desto öfteren schon von The Sparkle* geschrieben, wie angetan ich von deren Düfte bin. Düfte begleiten mich immer durch den Alltag und zaubern mir ein kleines Lächeln ins Gesicht. The Sparkle wird von der Bloggerin Nana (Fräulein ungeschminkt) und Ihrem Mann Sascha betrieben, die Ihr ganzes Herzblut dort hineinstecken. Ein kleiner Shop der insbesonders Duftmelts anbietet. Natürlich sind neben den Duftmelts auch diverse anderen Sachen vorhanden, wie Raumsprays, Duftöls, Duftkerzen, Duftsalze, Dekos und viele weitere tollen Dinge. Schon weit vor der Shop Eröffnung verfolge ich Nanas Blog mit Ihren hübschen Fotos. Da ich selber eine Fotografie Leidenschaft habe, fällt einem so etwas sofort in die Augen. Auch Ihr Shop ist liebevoll aufgebaut. Ihre Duftmelts sind jeweils in unterschiedlichen Formen und Farben angeboten. Mit oder ohne Glitzer. Hach, für uns Frauen kann es nichts schöneres geben.

The Sparkle - Die neuen Düfte Januar 2016

Vor kurzem erreichte mich ein Überraschungspaket von Nana, mit dem ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Enthalten sind die 11 brandneuen Düfte, die es ab dem 26.01.2016 in Ihrem Shop einziehen dürfen. Exklusiv durften die Adventskalender Kunden schon vorher davon profitieren. Ich stelle Euch heute diese neuen Düfte vor und gebe schon mal einen kleinen Einblick in die Duftrichtungen.

The Sparkle - Die neuen Düfte 2016 Anschreiben

The Sparkle – Limetten Creme Torte und Meeresrauschen Duftmelts

The Sparkle - Limetten Creme Torte und Meeresrauschen Duftmelts

Limetten Creme Torte: Frischer Kuchen-Teig, saftige Limetten, ein ordentlicher Schuss Vanille, herrlicher Baiser, süße Sahne und Zuckerguss – zusammen ergibt das eine saftig, leckere Limetten Creme Torte; eine Duft-Explosion!

Alleine schon die Beschreibung lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der Duftmelt (links im Bild) riecht zitronig- süß und man kann wirklich sich in die Limetten Creme Torte hineinversetzen. Ehrlich gesagt hab ich gerade Hunger bekommen. Ein Duft der mich inspiriert und mega gut duftet.

Meeresrauschen: maritime Noten mit der Frische von Baumwolle, ein leichter, romantisch-sauberer Duft.

Der Duftmelt (rechts im Bild) ist ein maritimer Duft und dementsprechend wird hier der Duftmelt auch in einer maritimen Form angeboten. Vom Duft erinnert es mich an frisch gewaschener Wäsche. Ich würde meinen das sich dieser Duft wunderbar für den Sommer machen wird.

The Sparkle – Powerkick und Süßes Zucchinibrot Duftmelts

The Sparkle - Powerkick und Süßes Zucchinibrot Duftmelts

Powerkick: ein Dupe zu Lush „Avobath“; perfekt für einen energiegeladenen Start in den Tag, denn Bergamotte, Zitrusfrüchte und herbes Zitronengras sorgen direkt für gute Laune.

Der Duftmelt (links im Bild) ist unheimlich zitruslastig. Generell mag ich nicht so die zitrushaltigen Düfte. Ich bevorzuge da lieber die süßere Variante. Ganz klar riecht man hier das Zitronengras. Wer sowas mag, wird den Duft auch lieben.

Süßes Zucchinibrot: der Duft eines amerikanischen Lieblingsdesserts; frisches Brot, mit den Noten von Zimt, Muskat und Zucker, abgerundet wird diese Leckerei mit frischen Zucchini. Mal etwa anderes, aber sehr lecker!

Ein Duft (rechts im Bild) der mich umhaut. Das amerikanische Lieblingsdessert sagt mir als USA Liebhaberin gar nichts, aber der Duft ist total himmlisch. Er ist süß und macht Lust auf mehr. Ein Duft den man unbedingt riechen sollte.

The Sparkle – Leidenschaft und Lebkuchenhaus Duftmelts

The Sparkle - Leidenschaft und Lebkuchenhaus Duftmelts

Leidenschaft: Dupe zu Victoria Secret „Passionat Kisses“; fruchtig süß! Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und frische Rosen verzaubern die Sinne, Kokosmilch, Vanille und ein Hauch Moschus runden den Duft sanft ab.

Willkommen in der Karibik. Ich bin ein totaler Fan von Kokosnuss und dieses riecht man hier aus dem Duftmelt (links im Bild) heraus. Abgerundet mit den fruchtigen Früchten ist das ein Duft der zum träumen einlädt. Ich mag Ihn unheimlich gerne.

Lebkuchenhaus: dieser winterliche Duft beginnt mit Noten von Zitrone, Bergamotte und Orange. Die Herznoten bestehen aus Muskat, Honig, Ingwer und Nelke. Abgerundet wird die Komposition von Kakao und Vanille.

Zitrone rieche ich hier bei dem Duftmelt (rechts im Bild) nicht heraus aber dafür die anderen Düfte, insbesonders die Nelke und der Kakao. Generell mag ich den Lebkuchenduft sehr. Allerdings eher zur Weihnachtszeit, als zur Winterzeit. Aber das ist hier Geschmackssache.

The Sparkle – Nadelwald und Kürbis Butterstreusel Duftmelts

The Sparkle - Nadelwald und Kürbis Butterstreusel Duftmelts

Nadelwald: dieser Melt duftet herrlich nach frischer Tanne und Fichten. „Ich glaub´ich steh´im Wald!“ bekommt mit diesem Duft eine ganz neue Bedeutung.

Ich bin immer wieder überrascht wie detailgetreu die Duftmelts vom Geruch her sind. Hier bei dem Duftmelt (links im Bild) hat man wirklich das Gefühl das man im Wald steht. Die Nadelhölzer stehen hier bei dem Duft im Vordergrund.

Kürbis Butterstreuel: Der Duft von saftigem Kürbiskuchen mit einer buttrig-würzigen Füllung. Butter, Pekannüsse und Gewürze sorgen für den unvergleichlichen Duft dieser Leckerei!

Der Name klingt hier für mich sehr interessant. Der Duftmelt (rechts im Bild) riecht schön würzig und hat einen leichten weihnachtlichen Touch in meinen Augen. Wer süß und würzig mag, ist hier genau richtig.

The Sparkle – Luxurious Fantasy, Fliegender Fuchs und Fresh it up! Duftmelts

The Sparkle - Luxurious Fantasy, Fliegender Fuchs und Fresh it up! Duftmelts

Luxurious Fantasy: ein Dupe zu Victoria Secret „Bombshell Diamonds“; eine ungewöhnliche Mischung aus Himbeermark, Passionsfrucht, Ingwer, Lilie, Jasmin, Mandarine, Birne, Mohn und Pflaumen. Die Basisnote besteht aus Sandelholz, Moschus, Vanillecreme, weißem Bernstein und Zedernholz.

Der Duftmelt (links im Bild) hat eine sehr süße Duft Komposition, die mir gefällt. Generell mag ich die Victoria Secret Düfte sehr, weil diese sehr süßlich gehalten sind. So auch wie bei diesem Duft. Ich mag ihn sehr.

Fliegender Fuchs: ein Dupe zu Lush „Flying Fox“; eine blumige Mischung aus Jasmin, Ylang Ylang und Zypressen.

Ja, bei diesem Duftmelt (mittig im Bild) kann man von einer blumigen Note sprechen. Spricht mich aber von der Duftrichtung nicht so an. Für mich etwas zu blumig, obwohl ich eigentlich blumige Düfte mag.

Fresh it up!: Ein sauberer Duft, der neben den fruchtigen Noten von Äpfeln und Zitronen auch Minze, Wildblumen, Geißblatt und Veilchen beinhaltet. Wer frische Düfte mag, wird Fresh it up! lieben.

Auch hier ein Duftmelt (rechts im Bild) der unheimlich harmonisch und sauber riecht. Es erinnert mich an Weichspüler mit Meeresbrise. Einfach perfekt um die Wohnung gut duften zu lassen.

The Sparkle – Test-imonials

The Sparkle - Test-imonials

Wer sich bei den ganzen neuen Düften zu unsicher ist, ob es der passende Duft für einen ist, kann sich ab sofort sogenannte Test-imonials bestellen. Hierbei bekommt man einen Duft einzeln im Shop zu kaufen, so das man zuhause erstmal Probe riechen kann und nicht gleich eine ganze Packung davon kaufen muß. Ich finde diese Idee großartig, denn ich kann mir meistens zu den Beschreibungen nichts weiter vorstellen. Ich denke dieses werde ich bald in Zukunft auch nutzen, um so einfach auf der sicheren Seite zu stehen, ob ich den Duft mag oder nicht.

The Sparkle - Test-imonials Aussehen

Fazit | The Sparkle – Die neuen Düfte Januar 2016

Nana hat sich für Anfang 2016 wieder tolle Düfte einfallen lassen um unsere Herzen zum schmelzen zubringen. Ab 26.01.2016 können wir uns in Ihrem Shop darin bedienen und in andere Welten schweben. Besonders gut haben mir die Düfte: Leidenschaft, Süßes Zucchinibrot und Limetten-Creme-Torte gefallen. Natürlich sind die anderen Duftmelts auch nicht zu verachten. Hier wird jeder fündig werden. Ich werde mich mit meinem Zwerg in mein Bett verkrümeln und vor uns herduften.

Wie findet Ihr die neuen Düfte von The Sparkle und insbesonders die Idee mit dem Test-imonials?

The Sparkle - Die neuen Düfte 2016 Januar

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht widerspiegelt mein eigenes und persönliches Duftempfinden wieder. *Herstellerlink

About the Author

Beate * 32 * Berlin * Powerfrau * Herzensmensch *Fotografie Leidenschaft

4 Comments

  1. shadownlight / 25. Januar 2016 at 18:27 /Antworten

    wow was für ein toller beitrag 🙂
    ich liebe die düfte auch sehr!
    liebe grüße zum montag!

  2. Katrin's Blog (@KatrinsBlog) / 10. Februar 2016 at 22:06 /Antworten

    Sehr schöner Bericht und tolle Duftvarianten 😉 VG Katrin

Lasst mir doch ein Feedback da, ich freu mich immer darüber